Mikropumpe mp6

Sterilisierbare Mikropumpe

Aufbauend auf der Piezomembrantechnologie der mp5 wurde bei der Entwicklung der neuen Mikropumpe mp6 besonderes Augenmerk auf verbessertes Druckverhalten und automatisierte Fertigungsverfahren für Stückzahlanwendungen gelegt. Das Doppelaktorsystem ist laut Hersteller die kleinste vollautomatisiert produzierte Piezomembranpumpe aus Kunststoff auf dem Markt. Sie erreicht bei einer Größe von nur 30 x 15 x 3,8 mm einen Gegendruck von 500 mbar bei der Wasserförderung. Als maximales Fördervolumen erreicht die mp6 5 ml/min. Neben Flüssigkeiten unterschiedlicher Viskosität können auch Gase oder Mischungen von Flüssigkeiten und Gasen gefördert werden.

Aufgrund von Designanpassungen ist nur ein Material in Kontakt mit dem zu fördernden Medium, wodurch sich die chemische Beständigkeit und somit die Einsatzmöglichkeiten erweitern. Das eingesetzte Material PPSU ist nach USP Klasse 6 zugelassen und erlaubt die Sterilisierbarkeit der Pumpe. Hinsichtlich des Einsatzes in der Medizintechnik ist durch die Kosteneffizienz der Serienpumpe die Einsetzbarkeit als Wegwerfteil hervorzuheben.

Mit den unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten sind spezifische Anforderungen an die Pumpe verbunden, die möglicherweise nicht alle sofort erfüllt werden können. Das einfache Grundprinzip der Piezomembranpumpen ermöglicht allerdings eine Anpassung der Mikropumpen von Bartels Mikrotechnik an kundenspezifische Anforderungen, wie z.B. erhöhter Förder- oder Druckbereich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Micro-Components

Medienstabile Mikropumpe

Im Mai 2012 stellte die Bartels Mikrotechnik erstmalig ihre neue Mikropumpe aus Polypropylen (PP) vor. Das einzige Material in Fluidkontakt ist PP mit dem wesentlichen Vorteil der besseren chemischen Beständigkeit für den erweiterten Einsatzbereich...

mehr...

Mikrodosiersystem mp6-JET

Mikrodosieren wird jetzt mobil

Der mp6-JET eröffnet mit seinem speziell für mobile und medizinische Anwendungen ausgelegten System neue Möglichkeiten im Bereich der Mikrodosierung. Das Mikropumpen-basierte System erlaubt durch die pulsgenaue Steuerung Einzelvolumina vom Sub-µl-...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite