Software

Pipettenmanagement leicht gemacht

Mettler Toledo bietet ein System zur Nachverfolgung und Verwaltung von Pipetten aller Hersteller.

© Mettler Toledo

Die EasyDirect™ Pipette Asset Management Software ermöglicht die labor- und standortübergreifende Verwaltung von Pipetten in einer unbegrenzten Anzahl sowie die automatische Rückverfolgung von Standort, Verwendung, Alter, Servicestatus, Leistung und mehr. Es vereinfacht sowohl das Kalibriermanagement als auch die Reparaturen. Für eine bessere Kontrolle und mehr Flexibilität können jeder Pipette verschiedene Servicepläne (z. B. Kalibrierung oder vorbeugende Wartung) zugewiesen werden. Seriennummern und Servicedaten lassen sich automatisch übertragen und Kalibrierzertifikate (elektronischer Empfang / Ablage) können digital verwaltet werden. Für jede Pipette lässt sich eine umfassende Historie führen.

Quelle: Mettler Toledo

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tipps zum

Pipettieren kritischer Flüssigkeiten

Das Pipettieren kritischer Flüssigkeiten ist oft mit Unsicherheit verbunden. Dabei können Materialverlust, zu geringe Ausbeute aus den Proben und ungenaue Ergebnisse mit Hilfe bestimmter Herangehensweisen und Hilfsmittel weitestgehend vermieden...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Interview

Pipettieren will gelernt sein

Dosieren von Flüssigkeiten zählt zu den gängigen Vorgängen im Labor. Damit ist Pipettieren eine Routine-Tätigkeit. Trotzdem kann man hier einiges falsch machen. Dr. Ulrike Gast von Eppendorf berichtet im Interview mit LABO von ihren Erfahrungen aus...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite