Handmessgeräte ALMEMO

Bringen Sie Messfehler auf Null

Linearisierung und Korrektur an über 30 Punkten durch den Anwender, ohne weitere Nacharbeit am PC: Die Firma AHLBORN bietet ihren Kunden jetzt eine Weltneuheit bereits im Handgerätebereich. Mit Hilfe einer Option können bei ALMEMO® Messgeräten Linearisierungen und Mehrpunktkorrekturen vom Anwender selbst durchgeführt werden. Neben allen relevanten Kenndaten der Sensoren wird die Linearisierung oder eine Mehrpunktkorrektur im patentierten ALMEMO® Anschlussstecker gespeichert. Das Messgerät erkennt automatisch jeden angeschlossenen Fühler und die Messwerte werden präzise in der Anzeige des Gerätes dargestellt. Sensorspezifische Linearisierungen können durch den Anwender im Anschlussstecker gespeichert werden.

Durch eine Weiterentwicklung des flexiblen ALMEMO® Anschlusssteckers ist es jetzt möglich, komplexe Tabellen für eine Linearisierung oder Mehrpunktkorrektur im Anschlussstecker zu speichern. Für den Anwender bedeutet dies die Möglichkeit, auch Sensoren mit nicht linearem Ausgang anzuschließen. Da die Messwerte am Gerät dann bereits linearisiert angezeigt werden, besteht sofort eine optimale Kontrolle über den Prozess. Ein weiterer Vorteil ist eine enorme Zeitersparnis bei der Auswertung solcher speziellen Messungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...