Labortechnik

Die neue Serie...

von RL-Drehkolbenpumpen aus dem Hause Rietschle Thomas verbindet die Vorteile der Wälzkolbenpumpen mit der geringen Größe von 15,24 cm Länge und einem Gewicht von nur 794 g. Die ungewöhnlich kleine Baugröße ermöglicht ein neuer Montageprozess (Patent angemeldet), der Leckagen innerhalb der Gebläsekammer größtenteils minimiert.

Da Drehkolbengebläse berührungsfrei und ohne innere Verschleißflächen arbeiten, erzeugt das RL-Gebläse sehr wenig Wärme, ist äußerst effizient und besitzt eine lange, wartungsfreie Lebensdauer. Ein 12 V bürstenloser DC-Motor und ein dauergeschmiertes Präzisionsgetriebe garantieren die Langlebigkeit des Antriebs.

Trotz seiner geringen Größe erreicht das RL-Gebläse einen Volumenstrom von bis zu 56 l/min, einen Druck von bis zu 140 mbar und ein Vakuum von bis zu –135 mbar. Das Gebläse kann entweder vertikal oder horizontal montiert werden und ist standardmäßig ausgestattet mit 3/8-ZollSchlauchanschlüssen und einem 15,24 cm langen Kabelstrang.

RL-Gebläse ermöglichen einen hohen Volumenstrom bei geringem Druck und sind ideal für Anwendungen wie Brennstoffzellen, Druck- und Sauganwendungen im Labor, Partikelzähler und Luftprobennehmer, Druckerhöhung und eine Vielzahl von tragbaren Geräten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...