DURAN Safety Caps

Auf Nummer Sicher

Sicherheit ist eine der wichtigsten Anforderungen an Produkte, die im Laboralltag eingesetzt werden. Daher bietet DURAN® Laborglas neben seinen hochwertigen Standardartikeln auch Lösungen, die sich speziell für den Umgang mit toxischen oder chemisch aggressiven Medien eignen. Die bekannten DURAN® Eigenschaften wie chemische Resistenz und hohe Temperaturwechselbeständigkeit wurden ergänzt, um das Arbeiten möglichst sicher zu machen.

So zum Beispiel die DURAN® Protect-Flasche: Mit einem kratz- und splitterfesten Kunststoff überzogen, minimiert oder verhindert sie das Auslaufen des Mediums, sollte das innen liegende Glas zu Bruch gehen. Ein wirkungsvoller Schutz für den Anwender bei Arbeiten mit gefährlichen Substanzen. Die hoch transparente Kunststoffbeschichtung ist temperaturbeständig bis 130 °C und damit autoklavierbar. Sie bewirkt jedoch keine Druckbeständigkeit. DURAN® Protect-Flaschen sind mit einem GL45- oder GLS80-Gewinde und einem Fassungsvermögen bis 5000 ml erhältlich.

Für erhöhte Sicherheit bei druckbehafteten Anwendungen wurde die DURAN® Pressure-Plus-Flasche entwickelt. Im Gegensatz zur Standardflasche ist sie druckbeständig von –1...+1,5 bar, bedingt durch eine höhere Wandstärke und eine veränderte Geometrie im Boden und Schulterbereich. Die Druckbeständigkeit wurde vom TÜV als unabhängiger Institution geprüft und mit dem GS-Zeichen bestätigt (TÜV ID 0000020716). Um Verwechslungen mit den DURAN® Standardflaschen vorzubeugen, ist die DURAN® Pressure-Plus-Flasche mit einem blauen statt mit einem weißen Aufdruck versehen. Erhältlich ist sie in den Größen von 250...1000 ml.

Anzeige

Um einen sicheren Medientransfer im HPLC-Bereich zu bieten, sind die DURAN® Safety Caps eine sinnvolle Ergänzung der druckfesten Flaschen. In Kombination mit original DURAN® Flaschen gewährleisten sie eine sehr dichte Glas-Kunststoff-Verbindung, da die original DURAN® PBT-Schraubverschlüsse optimal auf die Gewinde abgestimmt sind. Ein Einwegventil und ein optionaler Aktivkohlefilter verhindern das Austreten gefährlicher Lösungsmitteldämpfe. Die Schläuche lassen sich fest und dicht verschrauben, so dass sie nicht verrutschen und keine Verschmutzungen eintreten können.

Die DURAN® Safety Caps bestehen aus hochwertigen Materialien, alle Medien berührenden Teile sind aus PTFE. Somit können auch aggressive Lösungsmittel als Laufmittel verwendet werden. Kommt es während des Medientransfers zu einem Druckunterschied, sorgt die druckfeste Flasche für Sicherheit.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...