Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Elektroden automatisch identifiziert

Anforderungen an Luftreinheit erfülltZertifizierte Reinraumleuchte für universellen Einsatz

Reinraum mit Leuchten

Die neue LED-Leuchte „Protection IPA“ von Regiolux erfüllt die ISO-Klasse 1 nach DIN EN ISO 14644-1 und damit die höchsten Anforderungen an Luftreinheit.

…mehr

Elektrodensystem iTride/iConnectElektroden automatisch identifiziert

Die zur Titration verwendete Elektrode ist zweifellos der wichtigste Bestandteil eines jeden Titriersystems. Allerdings stellte exakt diese Elektrode bis jetzt die letzte Lücke bezüglich der Rückführbarkeit dar. Der Titrando 857 mit iConnect schließt diese Lücke und garantiert damit eine vollständige Rückführbarkeit des Analysenresultats auf jede an der Analyse beteiligte Komponente. iConnect und iTrode verhindern sowohl die Verwendung einer falschen Elektrode als auch die Verwendung einer Elektrode mit abgelaufener Kalibrierung oder abgelaufener Benutzungsdauer. Wie das funktioniert? Die iTrodes verfügen über einen integrierten Chip, der die Speicherung von wichtigen Sensordaten wie Artikel- und Seriennummer, Kalibrierdaten, Kalibriergeschichte, Verwendungsdauer und Kalibriergültigkeit ermöglicht.

sep
sep
sep
sep
Elektrodensystem iTride/iConnect: Elektroden automatisch identifiziert

Alle Sensordaten werden beim Anschluss an den Titrando 857 automatisch eingelesen, Verwechselungen oder Fehler beim Editieren sind damit ausgeschlossen. Die Elektrode wird automatisch identifiziert. Stimmt der Elektrodentyp nicht mit dem in der Methode definierten überein, so wird der Anwender informiert und somit der Einsatz einer falschen Elektrode ausgeschlossen.

Anzeige

Überwachungsfunktionen identifizieren zudem solche Elektroden, deren Kalibrierdaten außerhalb der Grenzwerte liegen oder deren Kalibriergültigkeit bereits abgelaufen ist. Wird der Sensor an verschiedenen Geräten benutzt oder will man verhindern, dass ein ungeübter Anwender alle Elektroden an seinem Gerät kalibrieren muss, dann kann die Elektrode unter definierten Bedingungen an einem anderen Gerät kalibriert werden. Die im Chip gespeicherten Kalibrierdaten machen die Elektrode übertragbar ohne dass bei jedem Gerätewechsel neu kalibriert werden muss.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Säurezahlbestimmung in Rohöl mit dem 859 Titrotherm Titrator von Metrohm.

Säurezahlbestimmung in RohölNeue Methode veröffentlicht

Die ASTM (American Society for Testing and Material) hat die Methode D8045 für die Bestimmung der Säurezahl (AN) in Rohöl und Erdölprodukte veröffentlicht. Die neue Methode beschreibt die thermometrische Titration und wurde von Branchenführern zusammen mit Metrohm und dem 859 Titrotherm Titrator entwickelt. 

…mehr
News: Neue Geschäftsleitungen bei METROHM Deutschland

NewsNeue Geschäftsleitungen bei METROHM Deutschland

Am 1. Januar 2013 übernahm Frank Rückle die Geschäftsführung der Firma Deutsche METROHM GmbH & Co. KG mit Sitz in Filderstadt. Er trat damit offiziell die Nachfolge von Dr. Hans-Jürgen Knabe an, der nach 22 Jahren in den Ruhestand verabschiedet wurde.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Produktfoto X-Cite XYLIS

Weites SpektrumLeistungsstarke LED-Weißlichtquelle für die Fluoreszenzmikroskopie

Die LED-Weißlichtquelle X-Cite XYLIS von Excelitas Technologies hat das weiteste Spektrum aller verfügbaren LED-Weißlichtquellen und ist durch ihre Helligkeit die erste vollwertige Alternative zu Halogen-Metalldampflampen.

…mehr
Der ICH260 von Memmert.

Umweltfreundliche KältemittelKompressor-gekühlte Klima- und Brutschränke

Memmert hat zur Achema zwei Temperiergeräte mit klimaneutralem CO2 als Kältemittel (R744) eingeführt. Der Klimaschrank ICHeco sowie der Kompressor-Kühlbrutschrank ICPeco sind nach Angaben des Unternehmens nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch leistungsstärker als Geräte, die mit fluorierten Treibhausgasen gekühlt werden.

…mehr
Die Schöpfdose DispoDipper ermöglicht die Entnahme und den Transport der Probe in einem. (Bild: Bürkle GmbH)

Sicheres Beproben von FlüssigkeitenEinweg-Schöpfdose für Probenahme und Transport

Mit der neuen reinraumgefertigten Schöpfdose DispoDipper von Bürkle ist sicheres Beproben von Flüssigkeiten und anschließender Transport der Probe in nur einem Gerät möglich. Sie ist komplett in einem Stück gefertigt und wird speziell für den Einwegbedarf produziert. Eine Cross-Kontamination oder Verunreinigung der Probe ist mit diesem Probenehmer nahezu ausgeschlossen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung