Handbuch "1x1 der Gase"

1x1 der Gase

Das Handbuch „1x1 der Gase“ der AIR LIQUIDE Deutschland GmbH erfreut sich so großer Beliebtheit, dass jetzt schon die 3. Auflage gedruckt werden konnte. Damit entwickelt es sich zum Standardwerk für Anwender von technischen und medizinischen Gasen.

Im auch diesmal wieder aktualisierten Inhalt findet der Leser eine umfassende Daten- und Informationsquelle. In dieses Buch sind Wissen und Erfahrung vieler Experten eingeflossen, die über ein umfassendes Know-how im Umgang mit Gasen verfügen. Auf 436 Seiten im handlichen Taschenbuchformat (Hardcover) bietet es umfangreiche Informationen aus der Welt der Gase: Von deren Erzeugung, Lagerung, Transport und Handhabung über die aktuellen gesetzlichen Vorschriften und Regelwerke bis hin zu den Stoffdaten von 128 Gasen. Es beantwortet beispielsweise Fragen nach dem richtigen Druckminderer oder nach der Handhabung von Gasen schnell und zuverlässig. Gestützt werden diese Angaben durch 140 Tabellen und 87 zum Teil farbige Abbildungen. Zwei Lesefäden erlauben das schnelle Wiederauffinden wichtiger Seiten.

Ziel ist es, das Handbuch einer breiten Leserschaft wie beispielsweise Studenten zugänglich zu machen. Daher wird das Handbuch für 25 Euro (zzgl. Versand) im Internet unter www.airliquide.de angeboten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...