Labortechnik

Durchlässig und dicht zugleich

Eine weitere neue Schraubverschluss-Kappe für „DURAN“- Laborflaschen präsentiert Schott Glas. Mittig befindet sich eine in die blaue „Membran-Verschlusskappe“ eingeschweißte PTFE-Folie, die einen extrem schnellen Druckausgleich zwischen Flascheninhalt und Umgebung ermöglicht. Sie ist gasdurchlässig sowohl für Unter- als auch Überdruck, aber dennoch flüssigkeitsdicht.

Beim Verpacken und Aufbewahren von gasbildenden Flüssigkeiten, besonders bei gefährlichen Chemikalien für Endverbraucher und im medizinischen Bereich, verringert die „Membran-Verschlusskappe“ das Risiko eines Überdrucks oder wirkt einer Vakuumbildung entgegen. Diese Eigenschaften vereinfachen auch die Autoklaviervorgänge (bis 140 °C), denn sie kann fest auf die „DURAN“- Laborglasflasche aufgedreht und fixiert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Für digitale und analoge Sensoren

Mobiles Messegerät

Die HandyLab 7series von SI Analytics kann ohne zusätzliche Adapter sowohl mit analogen als auch digitalen Memosens®-Sensoren verwendet werden. Während bei konventionellen Systemen mit jedem Sensorwechsel eine Kalibrierung des Sensors notwendig ist,...

mehr...

Kataloganzeige

SI Analytics GmbH

SI Analytics GmbH Hattenbergstr. 10 55122 Mainz www.si-analytics.com SI Analytics präsentiert neuen Katalog Zum Jahreswechsel 2012/2013 stellt SI Analytics den neuen Katalog für Laborprodukte vor.

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...