Monomode-Halbleiterlaser

Hochleistungs-Monomode-Halbleiterlaser

AMS Technologies stellt die 400 mW glasfasergekoppelte Laserdiode mit einer Emission im C-Band (1550 nm) von Princeton Lightwave vor. Die einstufig Peltier-gekühlte Laserdiode ist hermetisch in einem 14-Pin-Butterfly-Gehäuse abgedichtet – zur Leistungskontrolle dient eine Monitor-Photodiode. Reproduzierbare Ausgangsleistungen sind u.a. durch einen auf einem Kupferblock/Kühlkörper montierten Chip erreichbar. Die Temperatur wird mit Hilfe des eingebauten Thermistors geregelt. Standardmäßig wird ein SMF-28-Faserpigtail, eines der meist verbreiteten Single-Mode-Fasern, verwendet. Fiber Bragg Gratings zur Wellenlängenstabilisierung sowie eine polarisationserhaltende Faser können auf Wunsch implementiert werden.

Die Laserdiode kann in unterschiedlichsten Bereichen wie z.B. Optical Time Domain Reflectometry (OTDR), Lidar, Mess- und Prüfverfahren, Druck, Industrie und Medizintechnik eingesetzt werden. Princeton Lightwave ist einer der führenden Hersteller von langwelligen (1400…1850 nm) Hochleistungs-Laserdioden und -Laserdiodenarrays. Die Technologie fußt auf der Multi-Quantum-Well-Struktur eines InGaAsP-basierten Halbleiters und gewährleistet eine ausgezeichnete Abstrahlcharakteristik mit hoher Wellenlängenstabilität.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Exklusive Distributionsvereinbarung

AMS Technologies und LightPath Technologies haben ein exklusives Distributionsabkommen abgeschlossen. Dieses berechtigt AMS Technologies zu Vermarktung und Vertrieb von LightPath Technologies Produkten in ganz Europa.

mehr...

MEMS-3D-Mikrospiegel

3D-Mikrospiegel

AMS Technologies hat die Markteinführung eines neuen MEMS-3D-Mikrospiegels von Sercalo Microtechnology Ltd. angekündigt. Die breite Anwendungspalette umfasst den Einsatz in der optischen Spektroskopie, bei durchstimmbaren Filtern oder der Korrektur...

mehr...
Anzeige