Planeten-Kugelmühle PM 400

Mit vier Mahlstellen

Retsch Planeten-Kugelmühlen sind nicht nur für die klassischen Misch- und Mahlprozesse bis in den Submikronbereich geeignet, sondern werden auch häufig für Kolloidvermahlungen und zum mechanischen Legieren eingesetzt. Neben den Tischgeräten mit einer bzw. zwei Mahlstellen bietet Retsch auch ein Standgerät an – die PM 400 mit vier Mahlstellen. Ihr frei wählbarer Drehzahlbereich von 30...400 min-1 in Verbindung mit einem wirksamen Sonnenraddurchmesser von 300 mm sorgen für hohen Energieeintrag und damit Analysenfeinheiten in kürzester Zeit.

Die PM 400 verfügt über eine programmierbare Startautomatik, so dass sich der Startzeitpunkt der Zerkleinerung voreinstellen lässt. Sollte es während des Betriebs zu einem Stromausfall kommen, speichert die PM 400 alle Parameter bis zu diesem Zeitpunkt, darunter auch die Restlaufzeit. Ohne diese Informationen müsste die Probe verworfen und der gesamte Zerkleinerungsprozess erneut durchgeführt werden. Sämtliche Mahlparameter werden über einen einzigen Bedienknopf eingestellt und per Grafikdisplay angezeigt. Es können bis zu 10 Parameterkombinationen gespeichert werden.

Der leicht zugängliche Mahlraum der PM 400 ist schallgeschützt und mit einem kräftigen Lüfter für Kühlzwecke ausgestattet. Die Mahlbecher des Typs „comfort“ sind absolut staubdicht, einfach im Handling und in sieben Größen (12...500 ml) und sechs Werkstoffen erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Panorama

„Superheroes”

Die RETSCH GmbH, führender Anbieter von Laborgeräten für die Aufbereitung und Charakterisierung von Feststoffen, hat eine neue Gewinnspiel-Kampagne gestartet. Superhelden wie CryoGirl und SeparaThor repräsentieren jeweils ein neues RETSCH Gerät und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige