Reinwasser-Kompaktanlage Osmotron

Kompaktanlage für Reinwasser

Die anschlussfertige Kompaktanlage Osmotron von Christ, Mitglied der Christ Water Technology Group, steht in standardisierter Form für Leistungen von 500...5000 l/h zur Verfügung. Damit können bis zu 120000 l/d Reinwasser mit einem Entsalzungsgrad von mehr als 99,5 % erzeugt werden. Das Gerät bietet Sicherheit durch die Verbindung aller Verfahrensstufen in einem Gehäuse: Filtration, Rohrtrennung, Enthärtung, Umkehrosmose, Elektrodeionisation sowie optional eine Desinfektionseinrichtung. Der Osmotron ist bereits vorqualifiziert und erfüllt die Anforderungen von USP, cGMP, ISPE Engineering Guide und FDA, auch hinsichtlich der Dokumentation.

Bei der Kombination der Verfahrensschritte Umkehrosmose und Elektrodeionisation findet die Wasserentsalzung im elektrischen Gleichstromfeld statt. Kern der Anlage ist die patentierte Septron-Einheit, eine Wickelmodulkonfiguration. Dieses Verfahren und der Anlagenwerkstoff 316 L, orbital geschweißt, gewährleisten eine zuverlässige Reduktion von TOC, CO2, SiO2 sowie Mikroorganismen und Endotoxinen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...