Labortechnik

Automatische Bearbeitung

Die Firma Beckman Coulter stellt einen neuen Transportroboter für die Liquidhandler und Assay-Workstations ihrer Biomek®-Produktfamilie mit Namen BRT vor. Der Roboter übernimmt den Transport von Platten zwischen Geräten, auch solchen außerhalb des Biomek-Decks, so dass mehr Schritte eines biologischen Prozesses automatisiert werden können. Während der Greifarm des Biomek Liquidhandlers Platten lediglich innerhalb der Workstation transportiert, kann der zusätzliche Transportroboter Platten zwischen der Work­station und anderen Geräten, wie zum Beispiel Inkubatoren und Plattenlesegeräten, befördern.

Der BRT ist ein Pick-and-Place-Roboter mit kleinem Bewegungsradius und daher besonders platzsparend. Die Platten werden mit Drehbewegungen auf das Zielgerät ausgerichtet. Das neue Robotertransportsystem lässt sich in unterschiedliche Geräte integrieren und somit an anwendungsspezifische Anforderungen anpassen.

„Bei der Entwicklung des neuen Transportroboters BRT ging es uns darum, die Integration von Geräten zu verbessern, auf die unsere Liquidhanlder keinen direkten Zugriff haben“, erklärte Margie Rogers, Produktmarketing-Managerin von Beckman Coulter. „Er ist nur eines von vielen Beispielen für unsere laufenden Neuentwicklungen, mit denen wir auf die wachsenden Anforderungen unserer Kunden reagieren.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...