Labortechnik

Tisch- und Standzentrifugen

Die Thermo Electron Corporation hat kürzlich die 3-l-Jouan C4i Tischzentrifuge und das G4i Standgerät für den mittleren Volumenbereich auf den Markt gebracht. Die neuen Zentrifugen stehen als luftgekühlte (C4i, G4i) sowie als gekühlte Versionen (CR4i, GR4i) zur Verfügung. Der Ausschwingrotor hat eine Kapazität von 4 × 750 ml und erreicht bei einer max. Drehzahl von 8000 min-1 ein Schwerefeld von 10804 × g. Beim Modell C4i handelt es sich um ein kompaktes Tischgerät, während das Modell G4i eine Standzentrifuge ist. Das Modell G4i schafft zusätzlichen Freiraum auf der Arbeitsfläche und ermöglicht dem Anwender aufgrund seiner komfortablen Tischhöhe ein bequemes Be- und Entladen des Rotors. Diese neuen Zentrifugen bestechen durch ihre Zuverlässigkeit, einfache Bedienung, Funktionalität und Vielseitigkeit.

Für die C4i und G4i ist umfangreiches Zubehör für die verschiedensten Anwendungen erhältlich. Fast 40 unterschiedliche Adapter sind für den M4-Ausschwingrotor verfügbar. Fast alle auf dem Markt erhältlichen Probenröhrchen können eingesetzt werden und dieses überwiegend in gedichteten Bechern. Der Rotor ermöglicht zusätzlich auch den Einsatz gedichteter Probenbecher zur Aufnahme von Mikrotiter- und Deepwell-Platten.

Für den Einsatz von Probenracks klinischer Analyser im M4-Rotor stehen speziell verschiedene Halterungen zur Verfügung. Die gedichteten Becher sind vom CAMR Porton Down (UK) bezüglich ihrer biologischen Sicherheit und Konformität entsprechend den CE-Standards getestet.

Anzeige

Bis zu 5 Programme mit unterschiedlichen Laufparametern können gespeichert werden. In jedem Programm werden die Laufzeit, Geschwindigkeit, Temperatur, Radius, RZB sowie Beschleunigungen und Bremsrate gespeichert. Die unterschiedlichen Programme können einfach über die wasserdichte Tastatur angewählt werden, was die hohe Reproduzierbarkeit und Konformität mit GLP-Standards unterstützt. Sowohl die voreingestellten Parameter als auch die aktuellen Werte sind auf dem großen Display jederzeit abzulesen. Anwender, Proben und Zentrifuge werden durch umfassende Sicherheitsvorrichtungen geschützt. Ein erweitertes Programm zur Selbstdiagnose ermöglicht die sofortige Warnung beim Auftreten von Gerätefehlern.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Triple-Quadrupol-MS TSQ Quantum

Schnelle GC-MS/MS

Thermo Fisher Scientific hat seine GC/MS-Produktpalette um ein weiteres Massenspektrometer aus der TSQ-Quantum-Serie erweitert.Das TSQ Quantum bietet höchste Produktivität mit „bislang unerreichten Leistungsdaten für die Target Compound...

mehr...
Anzeige

EIN MUSS FÜR LABOREXPERTEN: LABSOLUTIONS

Am 04.09.2019 erwarten Sie bei der Th. Geyer Laborfachmesse LABSOLUTIONS in der MesseHalle Hamburg-Schnelsen 60 namhafte Aussteller, 22 Fachvorträge, ein Gewinnspiel und Catering. Unbezahlbare Vorteile komplett kostenfrei für Sie. Infos und Anmeldung unter www.thgeyer.de. Wir freuen uns auf Sie!

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Mikrobielles Arbeiten unter definierter Atmosphäre
Die A25 ist platzsparend, aber spart nicht an Funktionen! Die "kleine" Arbeitsstation verfügt über stulpenlose Handeingänge, einen Farb-Touchscreen und eine Schleuse, aber bietet dennoch strengste anaerobe Bedingungen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

NEU: LABO Kompass
HPLC Anwenderwissen im August 2019

Kompakte Orientierung in Ihrem Laboralltag. Richten Sie sich richtig aus! Anwenderwissen, Produkt- und Firmenpräsentationen, Anbieterverzeichnis, Trends, Termine uvm.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige