Liquid-Handling in der Molekularbiologie

Lösung zur automatischen Herstellung von NGS-Bibliotheken

Eppendorf hat kürzlich ein komplettes Paket des automatischen epMotion 5075 Liquid Handling Systems vorgestellt, das auf die Automatisierung der Präparation von NGS-Bibliotheken zugeschnitten ist, um sowohl die Effizienz als auch den Bedienkomfort im Labor zu steigern.

Der Herstellungsprozess von Next-Generation-Sequencing (NGS) Bibliotheken ist arbeitsintensiv und setzt sowohl Erfahrung als auch stundenlange detailorientierte Konzentration voraus. Eppendorf stellt ein komplettes Paket des automatischen epMotion 5075 Liquid Handling Systems

  • mit allem benötigten Zubehör,
  • einer breiten Palette von anbieterspezifischen, ausgereiften & qualifizierten Methoden,
  • vorteilhaften Verbrauchsmaterialien
  • sowie den damit verbundenen Service-Produkten vor.

All dies ist auf die Automatisierung der Präparation von NGS-Bibliotheken zugeschnitten, um sowohl die Effizienz als auch den Bedienkomfort im Labor zu steigern. Die epMotion 5075 NGS-Solution ist mit einer neuen Reihe von Software-Produkteigenschaften versehen, welche speziell für die Bedürfnisse von NGS-Kunden entwickelt wurden, wie z.B. die intelligente Auswahl von Einzel- oder 8-Kanal-Dosierwerkzeugen sowie eine flexible Probenanzahl, vermindertes Totvolumen, eine erhöhte Kapazität der Arbeitsfläche sowie E-Mail-Benachrichtigung und vieles mehr. 

"Mit dem neuen Solution-Paket und seinen Produkteigenschaften wird unser epMotion 5075 NGS-System die bevorzugte Lösung für einen geringen bis mittleren Durchsatz mit maximaler Flexibilität für täglich variierende Probenzahlen sowie höchster Flexibilität für ein umfangreiches Register von Kit-Methoden zur Automatisierung der Präparation von NGS-Bibliotheken darstellen", sagte Dr. Jochen Mueller-Ibeler, Leiter des Geschäftsbereichs Automated Liquid Handling bei Eppendorf.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Liquid-Handling

Mikrobiologische Arbeitsprozesse optimiert

Forscher der Universität Zürich optimieren ihre experimentellen mikrobiologischen Arbeitsprozesse mit der elektronischen Mehrkanalpipette Viaflo 96/384 des Schweizer Herstellers Integra. Alexandre Figueiredo, Doktorand an der Fakultät für Pflanzen-...

mehr...
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...

Marktübersicht

Einkanalpipetten

Welche Einkanalpipette ist für Ihre Zwecke am besten geeignet? Soll das Volumen digital oder analog angezeigt werden? Wie variabel soll die Pipette im Hinblick auf verschiedene Volumina sein? Ist die Sterilisierbarkeit für Ihre Zwecke ein Muss?

mehr...

Liquid-Handling

Workstation für regulierte Laboratorien

Tecan hat die Fluent Gx Automation Workstation speziell entwickelt, um den strengen Anforderungen von klinischen und regulierten Laboratorien zu entsprechen - wie zum Beispiel in der klinischen Diagnostik, der Next-Generation-Sequenzierung oder der...

mehr...