Marktübersicht

Bildverarbeitungs-Software

Zusätzliche Funktionen im NIS-E Software Programm von NIKON

Ansteuerung verschiedener Auflicht- und Durchlicht-Mikroskope, über 50 verschiedener digitaler Kameras und Geräte wie Motortischen, z-Motor, Heiztischen, Filter, Shutter, Lichtkontroller u.s.w.





  • Mehrere verschiedene Dekonvolutionsalgorithmen.
  • Erstellung von Panoramabildern auch mit Fluoreszenz.
  • Integrierter Makro Rekorder mit weit über zweitausend Befehlen.
  • Durchführung von bis zu 6 D Experimenten.
  • Erstellung von HDR Bildern (High dynamic range).
  • Generierung von tiefenscharfen Bildern.
    • Ratio, Ca2+, FRET-Messungen.
  • Manuelle, automatische und semiautomatische Messungen auch an Filmen.
    • Verfolgung von Zellen oder anderen Objekten an TimeLapse Aufnahmen.
  • Bilddatenbank und Organizer.
  • RAM Aufzeichnung und AVI Bilderstellung.
  • Erstellung eines Kymographen.
  • Reportgenerator zur einfachen Einbindung von Bildern, Texten, Graphiken, Diagrammen o. ä.
  • Einsetzen von Maßstäben, Texten, Symbolen u.s.w.
  • Software ist in der Lage verschiedene Geräte wie Kameras, Shutter u.s.w. zu triggern.
  • Erstellung verschiedener Layouts.
  • Darstellung der Layouts oder Bilder auf einem oder mehreren Monitoren.
  • High End Performance z. B unter Win7 bei großem Arbeitsspeicher.

Anzeige

Detlef Pütz

NIKON GmbH

Mikroskope / Optische Messtechnik

Tiefenbroicher Weg 25

40472 Düsseldorf

T.: ++49 (211) 94 14 212

F.: ++49 (211) 94 14 322

Mobil: ++49 171 55 100 40

Internet: www.nikoninstruments.eu


AxioVision Bildanalyse Software für Mikroskopie

Bilder digital aufnehmen, verarbeiten und archivieren.

Ganz gleich ob Sie erst in die digitale Mikroskopie einsteigen oder bereits Imaging Profi sind. AxioVision bringt Sie mit strukturierten und benutzerfreundlichen Arbeitsabläufen direkt zum Ziel. Unserere Digitale Bildanalyse steuert wichtiges Mikroskopzubehör Ihres Zeiss Imaging Systems wie digitale Kameras, motorische Tische oder schnell schaltbare Filterräder einfach automatisch per Knopfdruck. Alle Aufnahme- und Mikroskop-Parameter lassen sich dabei auf Ihre Applikation abstimmen. Nur mit AxioVision profitieren Sie von dem speziell für die Mikroskopie entwickelten Carl Zeiss ZVI Bildformat. Mit ihm bleiben Qualität und Aussagekraft Ihrer wertvollen Aufnahmen stets verlustfrei erhalten. In unserer Bildanalyse verknüpfen Sie darüber hinaus Anmerkungen und Maßstabsbalken mit Ihren Aufnahmen oder messen und visualisieren in mehreren Dimensionen. Je nach Anforderung läßt sich der Funktionsumfang von AxioVision mit zahlreichen Modulen erweitern oder auf neues Mikroskop-Zubehör anpassen.

Diese Antwort stammt von:

Diplom-Biologe Horst Schulze, Online Marketing Manager Carl Zeiss MicroImaging GmbH Carl-Zeiss-Promenade 10 07745 Jena T.:++49 (3641) 64 0 F.:++49 (3641) 64 2078 e-mail: h.schulze@zeiss.de Internet: http://www.zeiss.de/micro

Anzeige
54.0 KB
Marktübersicht "Bildverarbeitungs-Software"Marktübersicht "Bildverarbeitungs-Software"

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige