Marktübersichten

Schichtdickenmessgeräte

LABO eruierte für Sie das aktuelle Angebot des Marktes an Schichtdickenmessgeräten. Die Spezifikationen der verschiedenen Geräte finden Sie auf dem PDF-Dokument (download am Ende des Berichtes) in tabellarischer Form. Alle Daten basieren auf Angaben der Hersteller, sofern diese der Redaktion termingerecht zur Verfügung gestellt wurden. Außerdem fragten wir die Hersteller nach den Besonderheiten ihrer Schichtdickenmessgeräte. Die Antwort der Firma analyticon instruments lesen Sie nachfolgend.

analyticon instruments
Die RFA-Handspektrometer der Serien Niton XL2 und Niton XL3 aus dem Hause analyticon instruments sind äußerst flexibel einsetzbar. Sie können sowohl handgehalten als auch - in Verbindung mit einer Probenkammer ¿ stationär genutzt werden. Der handgehaltene Einsatz ermöglicht etwa die Messung an schwer zugänglichen Stellen oder großen Teilen, die nicht in die Probenkammern von RFA-Tischgeräten passen.


Für die Messung von Kleinteilen können die Handgeräte an eine Probenkammer angedockt und wie ein Tischgerät betrieben werden. Optional sind eine eingebaute CCD-Kamera und eine Messfleckverkleinerung auf 3 mm (SmallSpot) verfügbar.

Je nach Einsatzzweck können die Geräte sowohl mit einem standardlosen Fundamental-Parameter-Programm (FP-Coating) für Mehrschicht-Systeme als auch mit einer empirischen Schichtdicken-Kalibrierung (User Mode) betrieben werden.

Anzeige

Physikalisch bedingt ist der übliche, mit RFA-Tischgeräten messbare Schichtdicken- und Elementbereich, messbar. Zusätzlich können in Sekundenschnelle sowohl metallische Legierungen identifiziert als auch Metall-Ionengehalte in Galvanik-Bädern bestimmt werden.

Diese Antwort stammt von Dipl.-Physiker Dieter Böhme, Prokurist der analyticon instruments gmbh.

Anzeige
519.8 KB
SchichtdickenmessgeräteSchichtdickenmessgeräte

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marktübersicht

Mikroplatten-Reader

Mikroplatten-Reader werden zu unterschiedlichsten Anwendungen herangezogen: um zu quantifizieren oder zu visualisieren. Wir haben Hersteller jeweils nach ihren fünf derzeit favorisierten Modellen gefragt.

mehr...

Marktübersicht

Einkanalpipetten

Welche Einkanalpipette ist für Ihre Zwecke am besten geeignet? Soll das Volumen digital oder analog angezeigt werden? Wie variabel soll die Pipette im Hinblick auf verschiedene Volumina sein? Ist die Sterilisierbarkeit für Ihre Zwecke ein Muss?

mehr...

Marktübersicht

Imaging-Systeme

Zelluläre Prozesse in ihrer natürlichen Umgebung zu verfolgen und damit mögliche Wechselwirkungen einzubeziehen – das ist ein eher neuer Trend in der Zellbiologie. Möglich wird er durch entsprechende neue Imaging-Systeme.

mehr...

Marktübersicht

Tiefkühlschränke

Hoher wirtschaftlicher Schaden kann entstehen, wenn kostbare Proben versehentlich auftauen und – noch schlimmer – dies nicht gleich bemerkt wird. Daher sind zuverlässige, mit Sicherheitsvorkehrungen ausgestattete Tiefkühlschränke inzwischen Standard...

mehr...
Anzeige

Marktübersicht

LIMS

LABO eruierte für Sie das aktuelle Angebot des Marktes an LIM-Systemen. Die Spezifikationen der verschiedenen Systeme finden Sie hier in tabellarischer Form. Alle Daten basieren auf Angaben der Hersteller, sofern diese der Redaktion termingerecht...

mehr...

Marktübersicht

Fermenter

Fermenter für Labor und Technikum stehen im Fokus dieser Marktübersicht. Wir haben die Hersteller angeschrieben und um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Fermenter gebeten. .

mehr...

Marktübersicht

Labor-Schüttler/-Mischer

Die LABO-Redaktion hat das Angebot des Labormarktes an Schüttlern und Mischern analysiert und dazu die entsprechenden Firmen um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Geräte gebeten.

mehr...

Marktübersicht

Schichtdickenmessgeräte

LABO eruierte für Sie das aktuelle Angebot des Marktes an Schichtdickenmessgeräten. Die Spezifikationen der verschiedenen Geräte finden Sie in dem PDF-Dokument (download am Ende des Berichtes) in tabellarischer Form.

mehr...