EOX-/Chlorid-Analysator TCL-100

Bestimmung von EOX und Chlorid in Mineralölprodukten

Der TCL-100 eignet sich zur Bestimmung von Chlorid in flüssiger oder gasförmiger organischer Matrix. Die Bestimmungsgrenze liegt deutlich unter 0,1 µg Chlorid. Gerade unter 1 ppm Cl arbeitet der TCL mit einer sehr hohen Genauigkeit.

Typische Einsatzgebiete sind: EOX-Analytik und Cl-Bestimmung in Mineralölprodukten. Der TCL-100 arbeitet konform zu den Normen EN ISO 9562, EN1485, ASTM D5808 und ASTM D4929.

Die Titrationszelle ist räumlich vom Verbrennungsofen getrennt angeordnet. Eine solche thermische Entkopplung ermöglicht neben der elektrischen Entkopplung durch Signal-Fequenz-Wandlung ein ausgesprochen stabiles Titrationsverhalten. Durch eine Thermostatisierung der Zelle lässt sich die Stabilität und Präzision des Messsystems weiter erhöhen.
Der vertikal aufklappbare Ofen ermöglicht die visuelle Überwachung der Probenaufgabe während der Verbrennung. Durch das große Verbrennungsrohr wird stets genügend Sauerstoff für eine vollständige Verbrennung zugeführt. Auch Substanzen mit einem hohen Siedepunkt lassen sich ohne Verrußung verbrennen.

Die Injektionskanüle des Probengebers wird nur zur Injektion in den heißen Bereich des Ofens gefahren. Dies verhindert ein Versintern an der Kanüle. Die Injektion kann vielfältig vom Steuerprogramm aus parametriert werden (Probenposition, Injektionsgeschwindigkeit, Volumen Lösungsmittelblase, Volumen Luftblase, verschiedene Lösungsmittel zur Reinigung des Injektionssystems, Standardaddition usw.). Innerhalb einer Sequenz erlaubt diese enorme Flexibilität sogar die Analyse in nicht mischbaren Flüssigkeiten wie Wasser und Hexan.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Raman-Imaging

Mit aktiver Fokus-Stabilisierung

Mit neuen Raman-Imaging-Optionen bietet Witec seine aktuelle Software Suite Five an. Neben verbesserten und neuen Funktionen zur Aufnahme und Auswertung der Daten beinhaltet Suite Five jetzt eine Steuerung für die aktive Fokus-Stabilisierung, die...

mehr...
Anzeige

Imaging

Segmentierung korrelativer Mikroskopiedaten

Die Zeiss ZEN Intellesis-Plattform ermöglicht eine integrierte Segmentierung mikroskopischer 2D- und 3D-Datensätze für den Routineanwender. Sie ist für alle Licht-, Konfokal-, Röntgen-, Elektronen- und Ionenmikroskope von Zeiss erhältlich.  

mehr...