Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Micro-Array-HandlingKundenspezifische Assays

Die Protagen AG bietet ihren Partnern eine Fülle von Biomarker- und Diagnostikkooperationen. Die UNIarray® Technologieplattform erlaubt die Identifizierung und Validierung von Biomarkern insbesondere in Autoimmunerkrankungen und bei Krebs. Auf Basis einer der derzeit größten Kollektionen von rekombinanten humanen Proteinen, die zurzeit >10000 humane Proteine als potenzielle Autoantigene repräsentiert, kann die Interaktion von Antikörpern aus Patientenproben schnell und sicher nachgewiesen werden. Über Screening- und Discovery-Studien werden spezifische Biomarker identifiziert, die anschließend über miniaturisierte Multiparameter-Formate wie Protein-Microarrays oder das Bead-basierte Luminex-System verifiziert und validiert werden.

sep
sep
sep
sep
Micro-Array-Handling: Kundenspezifische Assays

Über die Luminex-Technologie lassen sich schnell und mit sehr hoher Testqualität 200…300 Patientenproben auf bis zu 100 Antigenen testen. Dies ermöglicht eine zuverlässige Validierung potenzieller Biomarker. Diese Assays können dabei leicht an Mikrotiterplatten-Formate angepasst werden zur Automatisierung und Durchsatzsteigerung. Protagen stellt ihren Partnern fertige Tests zur Verfügung, wobei die Qualität der Einzeltests klinischen und diagnostischen Ansprüchen (LOD, LOQ, linearer Bereich, Accuracy, Robustness) entspricht.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

IMCS 2018 - Konferenz zu Chemischer SensorikInnovative Mess-Systeme für medizinische Diagnosen und Analytik im Fokus

Von 15. bis 19. Juli kommen über 400 internationale ExpertInnen aus verschiedensten Fachbereichen zur IMCS 2018 (International Meeting on Chemical Sensors) an die Universität Wien, um neue Trends in Forschung und Entwicklung vorzustellen.

…mehr
Gebäude von Labor Berlin

Forschung kombiniert mit diagnostischer...Labor Berlin als innovatives Unternehmen ausgezeichnet

Labor Berlin ist als einziges medizinisches Labor unter den TOP 100 der innovativsten Firmen des deutschen Mittelstandes 2018 vertreten. Insbesondere in der Kategorie „Innovationserfolg“ überzeugte das Tochterun­ternehmen der Charité - Universitätsmedizin Berlin und der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH die Jury. 

…mehr
Prof. Wolfgang Brück, Direktor Institut für Neuropathologie UMG, Prof. Fred Wouters, Labor für Molekulare und Zelluläre Systeme, Dr. Gertrude Bunt

Multiple-Sklerose-ForschungMS verstehen: Förderung für höchstauflösende 3D-Nano-Mikroskopie

Göttinger und Heidelberger Forscher entwickeln ein höchstauflösendes Mikroskopieverfahren zur Untersuchung von Schädigungen an Nervenzellen und deren Fortsätzen im Gehirn bei Multipler Sklerose. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Inititativprojekt NanoPatho im Programm „Photonik" mit 7,7 Mio Euro für drei Jahre.

…mehr
CAU-Forschungsteam

Diagnostisches Potenzial von UrinKrebsdiagnostik: Pinkeln statt Piksen?

Ein CAU-Forschungsteam plädiert dafür genetisches Material zu Forschungs- und Diagnosezwecken künftig aus Urin zu gewinnen.

…mehr
Bauch einer Schwangeren (Pexel_CC0 License)

Veranlagung für Anorexie?Molekül macht anfällig für Magersucht

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Psychiatrie (MPI) haben ein Molekül in der Plazenta identifiziert, das dafür verantwortlich sein könnte, dass Nachkommen, deren Mutter während der Schwangerschaft Stress ausgesetzt waren, an Magersucht erkranken.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung