CMOS-Megapixel-Kameras

Kompakte Kameras mit USB-2.0-Interface

Die neuen Command-Shot-Modelle sind CMOS-USB-2.0-Kameras, die mit Sensoren von 1,3 Mpixel bis 6,6 Mpixel verschiedener Hersteller (z.B. FillFactory; Micron) ausgerüstet sind. Es stehen insgesamt 15 verschiedene Modelle in zwei Gehäuse-Varianten zur Verfügung. Monochrom- und Color-Versionen sind erhältlich. Die Kameras zeichnen sich laut Pressemitteilung durch ein sehr kompaktes und robustes Gehäuse, schnelle Auslese-Geschwindigkeiten (ca. 20...30 % schneller als vergleichbare Modelle anderer Hersteller) und ein umfangreiches Software-Paket incl. Applikations-Software, Windows API, DirectShow und Twain-Treiber aus.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite