News

10. Confocal Raman Imaging Symposium in Ulm

WITec veranstaltet von 30. September bis 2. Oktober das 10. Confocal Raman Imaging Symposium in Ulm. Während des Symposiums werden unterschiedliche Aspekte der modernen Raman Mikroskopie beleuchtet und Einblicke in das konfokale Raman Imaging und dessen Anwendungen ermöglicht.

Auch in diesem Jahr wurden bedeutende Raman-Spektroskopie-Experten von Universitäten und aus der Industrie als Sprecher eingeladen. Die Vorträge werden verschiedene Anwendungsbereiche der Raman-Spektroskopie in Life Science, Nanotechnologie, Energieforschung, Geowissenschaften und Nanocarbon- und Graphen-Forschung behandeln. In weiteren technischen Vorträgen werden grundlegende Raman-Prinzipien, Mikroskop-Konfigurationen und optische Auflösungen besprochen, um den Symposium-Teilnehmern die konfokale Raman-Mikroskopie verständlich näher zu bringen.

Weitere wichtige Aspekte des Symposiums werden die Poster- und Vortrags-Sessions sein, zu denen die Teilnehmer mit eigenen wissenschaftlichen Ergebnissen aus dem Bereich des konfokalen Raman-Imaging beitragen können. Die Symposium-Teilnehmer sind dazu aufgerufen, einen Abstract ihrer Forschungsarbeit einzureichen.

Das dreitägige Raman-Symposium bietet eine exzellente Möglichkeit für Wissenschaftler und Ingenieure, ihr Wissen über diese nützliche und zukunftsweisende Mikroskopie-Technik zu erweitern. Typische Forschungsfelder des konfokalen Raman-Imaging sind Pharma- und Kosmetikindustrie, Material- und Polymerwissenschaften, Medizin und Life Science, Archäologie und Geologie, Forensische Forschung, Oberflächentechnik und weitere Anwendungsbereiche, für die eine eindeutige Identifikation der chemischen Bestandteile notwendig ist.

Anzeige
Anzeige
775.3 KB
FlyerWeitere Informationen zum Programm und zur Registrierung finden sich im PDF-Download

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...