News

30 Jahre Binder

Die Binder GmbH feiert in diesem Jahr ihre 30-jährige Erfolgsgeschichte. Schaut Firmengründer Peter Binder heute auf die Anfänge des Unternehmens zurück, so zählen für ihn drei wesentliche Faktoren zum Erfolgsrezept. "Wir hatten das technische Know-how, einen wachstumsstarken Markt und das nötige Quäntchen Glück." Dass sich jedoch die fünf Mann starke Innovationsschmiede mit einem Umsatzvolumen von 2,1 Mio. DM in kürzester Zeit zu einem weltweit agierenden Unternehmen mit 350 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von nahezu 60 Mio. Euro entwickeln würde, hätte sich der Firmengründer damals nicht träumen lassen.

Sowohl bei der Zell- und Gewebekultivierung wie auch bei der Arbeit mit Mikroorganismen oder aber bei Stabilitätstests spielen Binder-Geräte eine wichtige Rolle. Nicht zu vernachlässigen ist der Bereich der industriellen Anwendungen. Auch hier sind Binder-Produkte im Einsatz und tragen zu verbesserten Prozessabläufen und wichtigen Qualitätsprüfungen bei.

Die APT.lineTM-Vorwärmekammer für homogene Temperaturbedingungen, ein beschleunigter Trocknungsprozess durch das Cross-Flow-Prinzip in Vakuum-Trockenschränken, oder das ausgefeilte PermadryTM-System für einen optimalen Probenschutz in CO2-Inkubatoren sind Zeugnisse für die Innovationsfähigkeit dieses Unternehmens.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...

Brutschränke

Klassifiziert als Medizinprodukt

Die Memmert CO2-Brutschränke ICOmed sind als Medizinprodukte der Klasse IIa für die In-vitro-Fertilisation sowie die Biosynthese klassifiziert. Die Geräte tragen zum CE-Zeichen den Zusatz 0197 für die Kennzeichnung der TÜV Rheinland LGA Products...

mehr...
Anzeige

Sicher inkubieren

Keine Angst vor Stromausfall

Bereits in der dritten Generation entwickelt und produziert Memmert an zwei Standorten in Deutschland Temperiergeräte. In diesem Jahr steht der - nach Angaben des Herstellers - sichere und bedienerfreundliche CO2-Brutschrank ICO im Fokus des...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...