News

7. Deutsches BioSensor Symposium

Neben aktuellen Entwicklungen bei Rezeptoren und Transducern stehen beim 7. Deutschen BioSensor Symposium vom 3. bis 6. April 2011 in Heilbad Heiligenstadt neue bioanaloge und synthetische Rezeptoren, ausgewählte Methoden zu ihrer Herstellung sowie Anwendungen von Biosensoren und Biochips in mikroanalytischen Systemen im thematischen Fokus. Außerdem werden sich die circa 300 teilnehmenden Mediziner und Wissenschaftler aus den Bereichen Biotechnologie, Lebensmitteltechnik, Umwelttechnik, Medizintechnik, Elektrochemie und analytische Chemie über die gezielte Funktionalisierung der Interfaces von Rezeptoren und Transducern für die Anwendungsumgebung von Biosensoren austauschen. Weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter http://www.dbs2011.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Immunologen-Kongress in Bonn

44. Jahrestagung der DGfI

Vom 17. bis 20. September 2014 findet die 44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immunologie statt. Bei der internationalen Tagung präsentieren renommierte Wissenschaftler, Studenten und Experten aus Wissenschaft, Industrie und staatlichen...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...