News

Anwendertreffen "Plasmaspektrometrie"

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Arbeitskreis für Angewandte Spektroskopie (DASp) und mit Prof. Michael Linscheid (Fachbereich Chemie, Humboldt-Universität zu Berlin) findet am 27. Februar 2012 im Chemiegebäude der Humboldt-Universität zu Berlin (Fachbereich Chemie, Brook-Taylor-Straße 2, 12489 Berlin Adlershof) ein Treffen zum Thema Atomspektrometrie mit Plasmen (ICP-OES, ICP-MS, Mikrowellenplasmen) statt. Die Vortragsreihe des Anwendertreffens beginnt am 27. Februar um 10:00h mit dem Bericht über die "2012 Winter Conference on Plasma Spectrochemistry", die vom 9.-14. Januar 2012 in Tucson, Arizona (USA) stattfinden wird. Danach finden angemeldete Kurzvorträge (20 Minuten) statt, und das Treffen wird um ca. 18:00 h zu Ende gehen. In der Mittagszeit ist ein Mittagsbüfett im Foyer des Chemiegebäudes geplant, das freundlicherweise von der Firma Thermo Scientific, Bremen, gesponsert wird. Das Treffen wird weitergeführt am 28. Februar 2012 mit Workshops der verschiedenen Hersteller von Geräten der Plasmaspektrometrie, zu denen gesondert geladen wird.

Beim Treffen sollen über neue Ergebnisse aus der Forschung und Anwendung von analytischen Plasmen, Trends in der Plasmaspektrometrie und über neue Geräte in Form von Kurzvorträgen berichetet werden. Dabei sind sowohl Forscher, Hersteller von Geräten für die Plasmaspektroskopie und Anwender der Plasmaspektrometrie aus verschiedenen Bereichen der Forschungsinstitute und der Industrie zu Vorträgen und zur Teilnahme eingeladen.

Anzeige

Das Treffen selbst ist kostenfrei. Es ist vorgesehen, die Beiträge in einem Tagungsband in Form einer CD zu veröffentlichen, die gegen eine Schutzgebühr von 5,00 EUR bei dem Tagungsbüro vor Ort bestellt werden kann.

Um Anmeldung von Vorträgen (Titel, Autoren und bis zu 100 Worte Text) wird per E-Mail an Dr. Norbert Jakubowski (nobert.jakubowski@bam.de) bis zum 31. Dezember 2011 gebeten. Teilnehmer des Anwendertreffens möchten sich ebenfalls bitte bei Dr. Norbert Jakubowski formlos per E-Mail bzw. per Fax oder auf dem Postweg bis zum 1. Februar 2012 anmelden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige