News

Ausgezeichnete Leistungen

Die Entwicklung neuer Materialien, Komponenten und Technologien gewinnt ständig an Bedeutung. Die Universitäten spielen darin eine bedeutende Rolle. In Anerkennung dieser Leistung hat Zwick junge Forscher für ihre Arbeiten ausgezeichnet, die mit einer Zwick Materialprüfmaschine erstellt wurden.

Die Preise wurden im Rahmen der testXpo, der 18. Fachmesse für Prüftechnik, im Oktober 2009 verliehen. Eine internationale Jury mit Teilnehmern aus renommierten Universitäten zeichnete folgende Teilnehmer aus: Dr. Heike Ebendorff-Heidepriem von der University of Adelaide für "Extrusion of complex preforms for microstructured optical fibers" (1. Platz).

Der 2. Preis ging an Dr. Josip Brnic von der University of Rijeka für "Creep behavior of high-strength low-alloy steel at elevated temperatures"

Den 3. Platz belegte Andrey Gadyuchko von der TU Illmenau für "Influence of Magnetic Materials on the Function of Electromagnetic Actuators"

Auch im Jahre 2010 werden herausragende Veröffentlichungen junger Wissenschaftler ausgezeichnet. Die Beiträge können ab sofort eingereicht werden. Weitere Infos unter http://www.zwick.de und http://www.zwick.com.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...