Automatisierte Probenverarbeitung

Proben in Forschungslaboren effizienter verarbeiten

Qiagen führt mit Qiacube Connect die nächste Generation des Qiacube ein. Diese Weiterentwicklung der automatisierten Lösung zur Probenverarbeitung wurde auch in der Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Laut Hersteller kann mit dem Qiacube Connect jedes Forschungslabor die ersten Schritte des molekularen Forschungsworkflows mit Qiagens Goldstandard-Spinsäulentechnologien für die DNA-, RNA- und Proteinprobenverarbeitung automatisieren. Darüber hinaus bietet es wichtige neue Digitalisierungsfunktionen und volle Konnektivität – insbesondere über ein Tablet, das es Forschern ermöglicht, mit ihrem Instrument in Verbindung zu bleiben. Die Automatisierung mit Qiacube Connect – mit über 80 Qiagen-Kits und 3 000 bewährten Protokollen verwendbar – gewährleistet laut Qiagen eine vollständige Standardisierung bei der Aufreinigung mehrerer Probentypen.

„Qiacube Connect liefert eine neue Stufe der Exzellenz in der vollständigen Automatisierung der Nukleinsäureextraktion und -aufreinigung. Mit erweiterten digitalen Funktionen und Konnektivität bietet Qiacube Connect ein neues Maß an Nutzen und Effizienz“, erklärt Dr. Thomas Schweins, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Life Sciences bei Qiagen. „Der Einsatz unserer Goldstandard Qiagen-Technologien ermöglicht es Forschern, großes Vertrauen in die wertvollen Erkenntnisse zu haben, die sie aus ihren biologischen Proben gewinnen. Viele Forschungslabore sind jedoch durch die zunehmende Komplexität der Probentypen und Protokolle herausgefordert. Qiacube Connect ist eine innovative Lösung, die diese Herausforderungen durch erstklassige Automatisierung angeht und es Labors ermöglicht, effizienter zu werden.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige

Neue Evaporationsmethode

Statt Festphasenextraktion

In den letzten Jahren haben sich HPLC/MS/MS und UHPLC als Methode zur Feststellung von Algentoxinen im Wasser etabliert. Obwohl in der Mehrheit der Studien die Umweltproben anhand von Festphasenextraktion aufbereitet werden, kann sich dies als sehr...

mehr...