News

BIOPRO: erfolgreich bei BioIndustrie 2021

Wie vom parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Thomas Rachel bekannt gegeben, bewährte sich das Clusterkonzept der
BIOPRO Baden-Württemberg GmbH vor einer unabhängigen Jury und wird in den nächsten fünf Jahren im Rahmen der Fördermaßnahme BioIndustrie 2021 mit 10 Mio. Euro gefördert. Ein enger Bezug zu den Endanwendern und der Einsatz von
Biotechnologie-basierten Kunststoffen zeichnen das Konzept aus. Neben dem Konzept der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH werden vier weitere Konzepte mit insgesamt 50 Mio. Euro gefördert.

Platz 1 mit jeweils 20 Mio. Euro geht an die Konzepte CLIB 2021: Cluster Industrielle Biotechnologie (Degussa GmbH) und Biokatalyse 2021- Nachhaltige Biokatalyse auf neuen Wegen (TuTech Innovation GmbH). Platz 2 wird mit 10 Mio. Euro gefördert und geht an das Konzept Biopolymere / Biowerkstoffe (BIOPRO Baden-Württemberg
GmbH). Die dritten Plätze teilen sich die Konzepte Industrielle Prozesse mit biogenen Building Blocks und Performance Proteinen (IBP) der BioM Biotech Cluster Development GmbH und Integrierte BioIndustrie: Umsetzungskonzept für den Aufbau eines Clusters der industriellen Biotechnologie des Frankfurt Bio Tech Alliance e.V. mit jeweils 5 Mio. Euro Förderung.

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige