Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> CEM gewinnt Patentstreit gegen Biotage

NewsCEM gewinnt Patentstreit gegen Biotage

sep
sep
sep
sep
News: CEM gewinnt Patentstreit gegen Biotage

CEM, ein führender Anbieter von Mikrowellen-Laborgeräten, gibt bekannt, dass sein europäisches Patent Nr. 1 491 552 über die mikrowellenunterstützte Festphasen-Peptidsynthese vom Europäischen Patentbüro in einer mündlichen Verhandlung aufrechterhalten wurde.

Das Widerspruchsverfahren war von Biotage mit dem Ziel angestrengt worden, dieses Patent für ungültig zu erklären. Das Patent deckt das Gesamtverfahren der Mikrowellen-Peptidsynthese (SPPS) auf breiter Ebene ab, einschließlich der Entschützungs- und Kupplungsschritte. Biotage war nicht in der Lage, eine frühere Methode zu finden oder vorzulegen, auf deren Basis das Patent widerrufen hätte werden können.

"Wir sind mit dem Resultat der Untersuchung sehr zufrieden und freuen uns, dass das Patent in vollem Umfang bestätigt wurde", sagte Dr. Michael  Collins, Inhaber der CEM. "Dies untermauert die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit des Patents. Die von CEM entwickelte Mikrowellen-Peptidsynthese hat die Zykluszeiten der einzelnen Aminosäurekupplungen dramatisch reduziert und den Reinheitsgrad der Peptide insbesondere bei schwierigen Sequenzen gesteigert. Sie hat sich als eine wichtige neue Grundlagentechnologie für die Peptidbranche etabliert."

2Die Mikrowellen-Peptidsynthese mittels der von EP 1 491 552 geschützten Methoden kann nur auf CEM-Mikrowellensystemen erfolgen, die für dieses Verfahren lizenziert sind", so Collins weiter. "Kein anderes Mikrowellensystem (einschließlich Biotage) kann angeboten oder verwendet werden, um CEMs patentierte Mikrowellen-Peptidsynthese (einschließlich Entschützung und Kupplung) durchzuführen, ohne gegen dieses oder andere verwandte CEM-Patente zu verstoßen. Wir werden weiterhin dafür sorgen, dass alle unsere Rechte an geistigem Eigentum vollständig durchgesetzt und geschützt werden."

"CEM hat in den USA, Kanada und Japan ähnliche Patente erteilt bekommen. Neben diesen Verfahrenspatenten verfügen wir über eine Anzahl erteilter und angemeldeter Geräte- und Chemiepatente auf diesem Gebiet. Außerdem unterhalten wir ein umfangreiches Forschungs- und Entwicklungsprojekt, das unsere Wissensbasis ausweiten und die nächste Technologiegeneration für die Peptidsynthese schaffen soll. Unser Ziel ist es, der weltweit führende Anbieter einzigartiger und innovativer Lösungen für die Peptidsynthese auf der Grundlage unserer Mikrowellen-Technologie zu werden. Wir verfolgen eine Reihe interessanter Entwicklungen von Geräten und Chemie-Innovationen, die im nächsten Jahr auf den Markt kommen werden", sagte Collins abschließend.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

In bewährter Manier wird es auch einen praktischen Teil geben, für den die Teilnehmer eigene Proben mitbringen können.

Feststoffanalytik-SeminarVon der Laborprobe zum Analysenergebnis

Viele Hersteller von Labor- und Analysegeräten bieten Seminare an, bei denen sie sich darauf beschränken, Vorträge über einen ganz bestimmten Anwendungsbereich zu halten, in dem diese Geräte eingesetzt werden.

…mehr
News: Green Chemistry Challenge Award für CEM

NewsGreen Chemistry Challenge Award für CEM

Das US-Unternehmen CEM erhielt für den Sprint Proteingehalt-Analysator einen Presidential Green Chemistry Challenge Award in der Kategorie Greener Reaction Conditions. Mit dem von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde vergebenen Preis werden Innovationen ausgezeichnet, die ökologische chemische Prinzipien umfassen und in der Industrie wirksam zur Vermeidung von Umweltverschmutzung eingesetzt werden können. Die Gewinner werden von einem unabhängigen Sachverständigengremium der American Chemical Society bestimmt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Menschliche Nervenzellen

Spektrum für Forschung an Hirngewebe erweitertHirnforschung in der Petrischale

Ein neues Verfahren ermöglicht die Kultivierung menschlicher Gehirnschnitte in der Petrischale. Entwickelt wurde es am Hertie-Institut für klinische Hirnforschung und an der Universität Tübingen. Das neue Verfahren wird nach Einschätzung der Wissenschaftler die Möglichkeiten erweitern, Tests direkt an menschlichen Hirnzellen durchzuführen.

…mehr
Feuchtgebiet am Oberrhein

Biologische SchädlingsbekämpfungBacillus thuringiensis zur Mückenbekämpfung: wirklich umweltfreundlich?

Landauer Umweltwissenschaftler untersuchten die Empfindlichkeit der für Feuchtgebiete wichtigen Zuckmücken gegenüber dem Biozid Bti. Ihr Fazit: Ein in der Zulassung angewendeter Risikofaktor wird deutlich überschritten. Das Risiko einer Beeinträchtigung anderer Tiergruppen über Nahrungsketteneffekte ist in behandelten Schutzgebieten nicht auszuschließen.

…mehr
El Niño-Effekt auf die weltweite Wassertemperatur: Im Dezember 2015 waren die Temperaturen im östlichen und zentralen Pazifik deutlich erhöht. (Bild: NASA)

Natürliche CO2-EmissionKnapp neun Milliarden Tonnen mehr CO2 durch El Niño

Erstmals wurde die verstärkte Freisetzung des Treibhausgases CO2 in die Atmosphäre während eines El Niño-Jahres mit Satellitendaten quantifiziert. Die in diesem Jahr zusätzlich freigesetzte Menge entspricht etwa einem Viertel aller jährlichen anthropogenen Kohlendioxidemissionen. Bedeutung hat diese Quantifizierung zur Abgrenzung der natürlichen von den durch Menschen verursachten Veränderungen.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Marktübersichten

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter