Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Dispersionskräfte: Forschungsprojekt der DFG

DispersionskräfteForschungsprojekt der DFG

„Dispersionskräfte sind höchst attraktiv“, erläutert der Prof. Dr. Ralf Ludwig aus der Physikalischen und Theoretischen Chemie der Universität Rostock. Diese bisher unterschätzten Wechselwirkungen zwischen Atomen und Molekülen stehen im Fokus des Schwerpunktprogramms 1807 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

sep
sep
sep
sep
Prof. Ralf Ludwig

In insgesamt 16 überregionalen Projekten sollen diese schwachen Kräfte unter die Lupe genommen werden. Im bewilligten Rostocker Projekt wird der Physikochemiker gemeinsam mit seinem Kollegen Sergey Verevkin den Einfluss dieser an sich schwachen Wechselwirkungskräfte in so genannten ionischen Flüssigkeiten untersuchen. Der Startschuss für das Forschungsprogramm fällt in dieser Woche beim Auftakt in Göttingen.

„Eigentlich sind Dispersionskräfte zwischen Molekülen oder Atomen sehr schwach“, erklärt Ludwig. Dennoch können sie große Stärke zeigen. So kann ein Gecko ohne Saugnäpfe und nur mit Millionen feiner Härchen an seinen Füßen an spiegelglatten Oberflächen haften. Ziel der Forschergruppe ist es, die lange unterschätzten Dispersionskräfte in molekularen Systemen besser zu verstehen, diese Kräfte zu bestimmen und gezielt zu nutzen.

Anzeige

Die schwachen Dispersionskräfte wurden lange unterschätzt. Heute weiß man, dass sie eine fundamentale Triebkraft für molekulare Aggregation darstellen und der Grund für die Stabilität vieler ungewöhnlicher Moleküle sind. Eine wichtige Rolle spielen die Dispersionkräfte bei der molekularen Erkennung, der chemischen Selektivität durch Stabilisierung von Übergangszuständen während chemischer Reaktionen, der Proteinfaltung oder der Enzymkatalyse.

Erste Arbeiten der Rostocker Forscher zu diesem Thema wurden in diesem Jahr mit zwei Titelseiten in renommierten Wissenschaftszeitschriften ausgezeichnet. Sie konnten zeigen, dass die Eigenschaften von ionischen Flüssigkeiten durch den Einfluss von Dispersionswechselwirkungen gezielt gesteuert werden können.

Kontakt:
Prof. Dr. Ralf Ludwig
Universität Rostock
Institut für Chemie
E-Mail: ralf.ludwig@uni-rostock.de

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

LUM Young Scientist Award 2015Internationaler Workshop zur Dispersionsanalyse und Materialtestung

Vom 22. bis 23. Januar 2015 veranstaltet die LUM GmbH den nächsten, nun schon traditionellen Internationalen Workshop zur Dispersionsanalyse und Materialtestung in Berlin.

…mehr
Young Scientist Award 2014 für Dispersionsanalyse: Israelische Forscherin ausgezeichnet

Young Scientist Award 2014 für...Israelische Forscherin ausgezeichnet

Auf dem nun schon traditionellen Internationalen Workshop zur Dispersionsanalyse und Materialtestung in Berlin war speziell eine Session dem Young Scientist Award (YSA) 2014 gewidmet. Dieser Preis wurde erstmals von der LUM GmbH für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Partikel- und Dispersionsanalyse ausgeschrieben.

…mehr

Dispersionsanalyse und MaterialtestungInternationaler Workshop

Vom 23. bis 24. Januar 2014 veranstaltet die LUM GmbH den nun schon traditionellen Internationalen Workshop zur Dispersionsanalyse und Materialtestung in Berlin. Mit dem Grundsatzvortrag zu Adhäsionskräften von Partikeln an Oberflächen im Magnet- und Zentrifugalfeld eröffnet Prof. Nirschl, KIT, die Tagung.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Verbessertes Datenportal für...Internetseite bietet neue Werkzeuge und Services

Die German Federation for Biological Data, kurz GFBio, hat ihren Internetauftritt überarbeitet und um neue Werkzeuge und Angebote erweitert. GFBio ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördertes interdisziplinäres Verbundprojekt zur nachhaltigen Sicherung von Forschungsdaten aus der Biologie und den Umweltwissenschaften.

…mehr
GreenTec Awards

Umwelt-OscarverleihungProjekt „Biobind“ der Uni Rostock auf Platz 2

Das Verbundprojekt „Biobind“ unter Gesamtprojektleitung von Prof. Dr.-Ing. Fokke Saathoff vom Lehrstuhl für Geotechnik und Küstenwasserbau der Agrar-und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Uni Rostock hat internationale Preise erhalten.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter