News

HDE nutzt künftig Qualitätsdatensystem von HM-Software

Der Handelsverband Deutschland (HDE) arbeitet künftig mit dem Qualitätsdatensystem von HM-Software, einem etablierten Anbieter für die Entwicklung und Implementierung von Laborinformations- und Management-Systemen. Der HDE wird die Qualitätsdatenbank QDS-OGM von HM-Software nutzen, um ein Rückstandsmonitoring von Pestiziden in Obst und Gemüse (OGM) aufzubauen. Das OGM soll die Einhaltung der zulässigen Rückstandshöchstgrenzen von Pflanzenschutzmitteln bei der Produktion von Obst und Gemüse überprüfen und helfen, Fehlentwicklungen beim Einsatz von Pestiziden schneller zu erkennen. Mit QDS-OGM lassen sich alle qualitätsrelevanten Analyseergebnisse verwalten. "Wir nutzen für dieses Projekt die internetbasierte Lösung von HM-Software, weil diese losgelöst von den einzelnen Marktteilnehmern arbeitet und damit ein Höchstmaß an Unabhängigkeit bietet", erklärt Stephan Tromp, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des HDE, die Entscheidung für die Datenbank des Anbieters aus Celle. Alle im Rahmen des Projektes prüfenden Labore werden über diese Plattform die Untersuchungsergebnisse in die OGM-Datenbank einstellen. Weitere Details zur Qualitätsdatenbank QDS finden sie hier: http://www.hm-software.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige