Bewerbungen für den International Bionic Award

VDI und Schauenburg-Stiftung suchen Innovationen in der Bionik

In diesem Jahr ist es wieder soweit: Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) verleiht gemeinsam mit der Schauenburg-Stiftung den International Bionic Award für herausragende Forschungsarbeiten in der bionischen Produktentwicklung. Der mit 10000 Euro dotierte Preis richtet sich an Nachwuchswissenschaftler aus der ganzen Welt. Einsendeschluss der Arbeiten in englischer Sprache ist der 29. Februar 2016.

Endspurt für den International Bionic Award 2016. (Bild: Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V.)

Die Bionik als interdisziplinäre Disziplin aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften gehört zu den wichtigsten Zukunftstechnologien. Bionische Entwicklungen liefern innovative und neuartige Lösungen für technische Probleme mit Hilfestellungen aus der Natur.

Mit dem internationalen Bionic Award wird eine herausragende Arbeit beispielsweise in Form einer bionischen Produktentwicklung oder einer Dissertation/Habilitation ausgezeichnet. Die Einreichung muss innerhalb der vergangenen zwei Jahre fertig gestellt worden sein. Teilnehmen können sowohl Einzelpersonen als auch Teams. Den oder die Preisträger ermittelt eine internationale und aus hochrangigen Bionik-Fachleuten zusammengesetzte Jury.

Der International Bionic Award wurde 2008 gemeinsam vom VDI und der Schauenburg-Stiftung ins Leben gerufen. Die Auszeichnung hat sich als Starthilfe und Wegbereiter für innovative bionische Produkte junger Forscherinnen und Forscher in der Bionik etabliert.

Weitere Informationen zum Award und den Teilnahmebedingungen sind unter www.vdi.de/bionic2016 zu finden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige