Trendforum der Laborbranche

Lab.Vision 2022 im September

Die Lab.Vision, das Spectaris-Trendevent der Laborindustrie, wird aufgrund der andauernden Coronapandemie um wenige Monate verschoben. Das als Präsenzveranstaltung geplante Event wird nun am 26./27. September bei der Firma Roche in der Schweiz stattfinden. (Ursprünglich war die Lab.Vision für den April terminiert.)

Ansonsten bleibt alles wie von den Veranstaltern geplant: Mit Impulsvorträgen, praxisnahen Workshops, einer Industrieausstellung und interaktiven Formaten sollen auf der "Lab.Vision" bedeutende Stakeholder der Labortechnik in Basel zusammengebracht werden, um die künftigen Anforderungen rund um die „Journey through the Digital Lab“ in Technologie und Geschäftsmodelle zu übersetzen.

Fokus erweitert auf Schweizer Hersteller und Analysen- und Labortechnik-Anwender in der Schweiz

„Mit Roche als Gastgeber und dem Schweizer Cluster-Verein Toolpoint for Lab Science als Event-Partner stellen wir zum einen den direkten Austausch zwischen Herstellern und Anwendern in den Mittelpunkt und erweitern zudem den Fokus der Lab.Vision erstmals auf Schweizer Hersteller und Kunden“, betont Mathis Kuchejda, Vorsitzender der "Analysen-, Bio- und Labortechnik" bei Spectaris. Tag 1 ist dabei der Industrieausstellung „Digital Transformation“ gewidmet. An Tag 2 werden Themen wie Digitalisierung und Standardisierung im Labor, Workflows in der Laborplanung und Change Management diskutiert. Der Gastgeber Roche gibt darüber hinaus exklusive Einblicke in seine Labore und Standorte.

Anzeige
© SPECTARIS

Nachdem die "Lab.Vision" im letzten Jahr rein digital stattfand, freuen sich nun alle Beteiligten auf einen direkten Austausch in Basel. An der Ausstellung nehmen unter anderem die Unternehmen Agilent Technologies und Systag teil sowie 17 weitere Aussteller und Sponsoren.

Quelle: Spectaris

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitales Konferenzformat

Premiere der smartLAB connects

Vom 7. bis 8. September 2021 findet erstmalig die „smartLAB connects“ als digitales Konferenzformat der Labvolution statt. Sie ist damit der „digitale Zwischenstopp“ für die europäische Fachmesse für Laborausstattung und Optimierung von...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige