Vergleichen, auswerten, die Übersicht behalten

Multi-Management-Software für Simulationsschränke

Bei Binder steht die APT-COM 4, eine Multi-Management-Software, in den Startlöchern. Sie soll das Arbeiten mit den Binder-Simulationsschränken unterstützen.

Screenshot zur APT-COM 4 Software © Binder

Ein neuer Raumplan ermöglicht eine gute Geräteübersicht, darin sind Alarmmeldungen sowie Soll-/Ist-Werte für bis zu 100 Geräte gleichzeitig ersichtlich. Anwender sollen sich so jederzeit und auf einen Blick über den Gerätestandort und -status informieren können.  

Neben individuell anpassbaren Messdaten lassen sich Messwert von mehreren Schränken in einem Schritt vergleichen. Dabei können einzelne Bereiche grafisch hervorgehoben und Ergebnisse  schnell und höchst genau ausgewertet werden. Ein Timer erinnert an bestimmte Aufgaben, mehrere Erinnerungsnotizen sind gleichzeitig möglich. Mit dem GLP-konformen Systemprotokoll kann jeder Anwender zu jeder Zeit nachweisen, dass seine Daten nicht in irgendeiner Form beeinflusst wurden.

Die Software wird nach Angaben des Unternehmens ab Januar 2019 zur Verfügung stehen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Geräteprobleme rasch lösen

Digitaler Service im Labor

Wäre das nicht ideal? Bei Problemen mit einem Gerät muss nicht lange auf den Servicetechniker gewartet werden. Statt dessen loggt sich der Fachmann ins Gerät ein, kann innerhalb kürzester Zeit eine Diagnose stellen und evtl. sogar die Reparatur...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

NEU: LABO Kompass
HPLC Anwenderwissen im August 2019

Kompakte Orientierung in Ihrem Laboralltag. Richten Sie sich richtig aus! Anwenderwissen, Produkt- und Firmenpräsentationen, Anbieterverzeichnis, Trends, Termine uvm.

Zum Highlight der Woche...