News

Ocean Optics kündigt neue OEM-Technikgruppe an

Wenn es um optische OEM-Projekte geht, wird Ocean Optics von seinen Kunden als aktiver Partner angesehen. Um seine Kunden noch besser unterstützen zu können, hat der Spezialist für Miniatur-Photonik nun eine OEM-Technikgruppe ins Leben gerufen. Die Aufgabe der Gruppe: sowohl neuen als auch bestehenden OEM-Kunden, die optische Komponenten optimaler und schneller in ihre Systeme integrieren wollen, mit fachlichem Rat zur Seite zu stehen. Der Service wird für alle OEMs angeboten, unabhängig davon, ob sie direkt bei Ocean Optics oder über lokale Vertriebskanäle kaufen. Das OEM-Team wurde aus Experten aus den Bereichen Optik, Elektrotechnik, Maschinenbau und Softwareentwicklung gebildet, die auf das weitreichende Know-how zurückgreifen können, das Ocean Optics sich in den letzten 15 Jahren in der Entwicklung optischer Komponenten und Systeme für den Gesundheits-, Umwelt-, Agrikultur- und Lebensmittel-, Chemie- und Biotechnologiesektor aufgebaut hat. Dank dieser langen Geschichte und der vertikal integrierten Produktlinie des Unternehmens ist das OEM-Team in der Lage, eine breite Lösungspalette von Komponenten wie maßgeschneiderten Fasern bis zu Spektrometern und kompletten Subsystemen anzubieten, was sich für OEMs, die schnell eine Lösung benötigen, bereits als sehr zeit- und kostensparend erwiesen hat. Ocean Optics bietet integrierte Fertigung, Bestandskontrolle für kundeneigenes Material, schlanke Materialflüsse wie Kanban für Just-in-Time-Lieferungen und ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Das Unternehmen liefert zurzeit pro Jahr knapp 20.000 Spektrometer aus, kann aber bei Bedarf seine Lieferkapazität mehr als verdoppeln. Anwendungstechniker in der europäischen OEM-Gruppe sitzen in Deutschland, den Niederlanden, in Großbritannien und in Frankreich, um OEM-Kunden vor Ort unterstützen zu können. Im europäischen Full-Service-Anwendungslabor können Kundenproben und -konfigurationen zusammen mit OEM-Kunden getestet werden. Weitere Informationen über das OEM-Leistungsspektrum von Ocean Optics finden Sie unter www.oceanoptics.eu, oder senden Sie Ihre Fragen per E-Mail an info@oceanoptics.eu. Selbstverständlich können Sie uns auch telefonisch unter +49 711 341696-0 erreichen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Ocean Optics ist ein führender Anbieter optischer Sensorlösungen. Das Unternehmen konzipiert fundamentale Methoden zur Messung und Interpretation der Wechselwirkung von Licht und Objekten. Ocean Optics verfügt über Niederlassungen in Asien und Europa und hat seit 1992 weltweit mehr als 130.000 Spektrometer verkauft. Die umfassende Produktpalette an komplementärer Technologie von Ocean Optics umfasst chemische Sensoren, analytische Instrumente, optische Fasern, Messgeräte und Optik. Das Unternehmen ist ein Tochterunternehmen von Halma p.l.c., einem internationalen Marktführer in den Bereichen Sicherheits-, Gesundheits- und Sensortechnologie.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Forschungsprojekt "Nanofacil"

Enzyme resistenter machen

Ein Forschungsprojekt an der Jacobs University unter Leitung von Dr. Marcelo Fernandez-Lahore, Professor of Biochemical Engineering, soll zu einer Plattform für die erleichterte Weiterverarbeitung einer Vielzahl von biologischen Produkten führen.

mehr...