POWTECH 2016

Innovationsforum für die mechanische Verfahrenstechnik

Von der Pharma-, Chemie- und Nahrungsmittelbranche bis zur Glas-, Baustoff- und Papierindustrie: Alle 18 Monate bietet die POWTECH diesen zentralen Industriezweigen einen einzigartigen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der mechanischen Verfahrenstechnik.

POWTECH 2014. (Bild: NürnbergMesse / Frank Boxler

Vom 19. bis 21. April 2016 haben internationale Branchenexperten erneut die Möglichkeit, sich mit Fachkollegen auszutauschen und neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Parallel dazu wird die PARTEC, der Internationale Kongress für Partikeltechnologie, Wissenschaftler und Ingenieure aus der ganzen Welt ins Messezentrum Nürnberg locken.

Die POWTECH, Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Analytik und Handling von Pulver und Schüttgut, verzeichnet rund sieben Monate vor der Veranstaltung eine äußerst positive Resonanz. „Wir können uns über zahlreiche frühzeitige Anmeldungen freuen, darunter viele langjährige Aussteller und zentrale Branchenakteure. Über 80 Prozent der Vorjahresfläche sind bereits belegt“, berichtet Beate Fischer, verantwortliche Projektleiterin bei der NürnbergMesse. „Der gute Buchungsstand zeigt einmal mehr, welch große Bedeutung die POWTECH als Branchentreffpunkt für die internationale Pulver- und Schüttgutindustrie hat.“

Stabwechsel in der Projektleitung

Die POWTECH startet mit neuer Projektleitung in die Messesaison 2016. Auf Willy Viethen, der in seiner Rolle als Veranstaltungsleiter bei der NürnbergMesse in den vergangenen drei Jahren für die Durchführung der POWTECH verantwortlich war, folgt Beate Fischer. Sie ist seit 15 Jahren im Messegeschäft aktiv und arbeitete unter anderem für die Gesellschaft für Handwerksmessen in München und das Messezentrum Salzburg, bevor sie im Oktober 2013 nach Nürnberg wechselte. „Als Referentin im Veranstaltungsteam der POWTECH 2014 konnte ich mir bereits einen guten Einblick in die Branche verschaffen. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Ausstellern und Partnern liegt mir besonders am Herzen und ich freue mich darauf, gemeinsam mit ihnen die Position der POWTECH als führende Fachmesse für die mechanische Verfahrenstechnik weiter auszubauen.“

Anzeige

Veränderte Hallenbelegung

Ideale Bedingungen für einen effektiven Messebesuch garantiert die neue Hallenbelegung. Mit Integration der TechnoPharm wird der Pharmabereich in die POWTECH eingebunden: Aussteller mit pharmarelevantem Angebot werden in allen der sechs zur Verfügung stehenden Messehallen zu finden sein. Der Ausstellungsbereich ist dabei ringförmig entlang der „Südschiene“ des Nürnberger Messegeländes angeordnet und bildet somit einen optimalen Messerundlauf. Der Zugang zur Veranstaltung erfolgt zum einen über das NCC Ost – in den Kongressräumen des NCC Ost findet die PARTEC statt – sowie über den Eingang Mitte, direkt gegenüber der U-Bahn Haltestelle. Die Hallenpläne sind online einzusehen unter: www.powtech.de/hallenplan

Fachforen in den Messehallen

Zielgerichtetes und praxisnahes Wissen bieten die drei Fachforen in den Hallen 2, 3 und 3A. Als ideeller Träger der POWTECH organisiert die Arbeitsgemeinschaft für pharmazeutische Verfahrenstechnik (APV) den Sonderbereich Pharma.Manucaturing.Excellence. Dieses Expertenforum in Halle 3A wird flankiert von Ausstellern, die unter dem Thema „Printing Solutions in Pharma“ die neuesten Entwicklungen im Druckbereich sowie innovative 2D- und 3D-Technologien vorstellen. In Halle 3 zeigt das POWTECH Technologieforum zum einen anwendungsorientierte Lösungen für die Lebensmittel-, Chemie- und Pharmabranche und bietet zum anderen den teilnehmenden Universitäten und Fachhochschulen eine Präsentationsplattform für Vorträge aus Wissenschaft und Forschung.

Über aktuelle Trends im Explosionsschutz sowie weitere branchenspezifische Herausforderungen in der mechanischen Verfahrenstechnik informiert das Expertenforum in Halle 2.

Anmeldeunterlagen und weitere Informationen zur POWTECH finden Sie unter www.powtech.de.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

POWTECH 2014

Weltgrößter Pulver- und Schüttgut-Treff

POWTECH ist als Weltleitmesse für Verfahrenstechnik, Analytik und Handling von Pulver und Schüttgut das zentrale Innovations- und Informationsforum für alle Branchen. Im Mittelpunkt stehen dabei Apparate zum Zerkleinern und Mahlen, Mischen,...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Interview

Lipidomik: Vom Mauerblümchen zum Star

Die Lipidomik ist dabei, neben der Genomik und der Proteomik mehr und mehr ihren Platz in der akademischen und industriellen Forschung zu behaupten. Wir haben mit Herr Dr. Uecke, kaufmännischer Leiter von Lipotype, über die Entwicklung und die...

mehr...