Scanning-Probe-Mikroskopie

Horiba Scientific übernimmt Vertrieb von AIST-NT

HORIBA Jobin Yvon S.A.S. (Palaiseau, France), weltweit tätig als HORIBA Scientific, freut sich, eine kürzlich geschlossene Vereinbarung mit AIST-NT (Novato, CA, USA) zur Übernahme des Vertriebs der Produktlinie Scanning-Probe-Mikroskope (SPM) in den meisten europäischen Länder, in China und Südamerika bekannt zu geben.

AIST-NT ist Hersteller hochwertiger SPM-Systeme, speziell entwickelt für die Integration mit optischer Spektroskopie. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren Partner von HORIBA Scientific für integrierte Systeme im Bereich AFM-Raman- und Tip-Enhanced-Raman-Spektroskopie (TERS).

HORIBA Scientific ist einer der führenden Hersteller von Spektroskopie-Systemen und der Marktführer für Raman-Mikroskopie. Das zunehmende Interesse an Nano-Spektroskopie und TERS hat HORIBA Scientific veranlasst mit verschiedenen SPM Herstellern zu kooperieren, um ein weites Spektrum an kombinierten Lösungen anbieten zu können. HORIBA Scientific wird diese Kombinationen mit unterschiedlichen SPM-Anbietern auch weiterhin unterstützen. Zusätzlich werden nun aber auch, durch die getroffene Vereinbarung mit AIST-NT, integrierte Lösungen mit den verschiedenen Raman-Systemen durch HORIBA Scientific vertrieben, installiert und gewartet.

Die Produktlinie Scanning-Probe-Mikroskopie von AIST-NT zeichnet sich durch einzigartige Gerätetechnologie und eine nutzerfreundliche Software aus. Kombiniert mit der weltweit anerkannten Spektrometer-Technologie von HORIBA Scientific entstehen  daraus AFM-Raman-Lösungen von bis heute unerreichter Vielseitigkeit, Leistungsfähigkeit und Bedienerfreundlichkeit. Die hervorragende Langzeit-Stabilität und hohe Messgeschwindigkeit der integrierten Plattform ermöglicht reproduzierbare Ergebnisse sowohl für kolokalisierte Messungen als auch für TERS-Experimente.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige