Umbenennung nach Akquisition

Stratec Molecular wird zu Invitek Molecular

Im Zuge der Akquisition durch die Nuvisan-Gruppe zum 1. April 2019 wurde die Firma Stratec Molecular GmbH in die Invitek Molecular GmbH umbenannt. Die Produkte für die Nukleinsäureextraktion werden weiterhin unter den bekannten Markennamen und Bezeichnungen angeboten.

Mit dem Engagement der Nuvisan-Gruppe als neuer Investor und langfristiger strategischer Partner wird die Neuausrichtung der Invitek Molecular GmbH weiter vorangetrieben. Am Standort Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf die Bereiche Onkologie, Infektionskrankheiten und Mikrobiomforschung und fungiert als System- und OEM-Partner für führende In-vitro-Diagnostikunternehmen.

"Ich werde das Unternehmen weiterhin führen und gleichzeitig Gesellschafter des Unternehmens werden", sagt Thomas Matthes, Geschäftsführer der Invitek Molecular GmbH. Im Rahmen der Neuausrichtung und mit Unterstützung der Nuvisan-Gruppe wird Invitek Molecular ihr Geschäftsmodell und Produktportfolio auf größere Projekte und Kunden ausrichten. Daher will sich das Berliner Unternehmen künftig noch stärker auf molekulardiagnostische Anwendungen wie die Liquid Biopsy konzentrieren.

Das Unternehmen ist im Internet jetzt erreichbar unter:

Quelle: Invitek Molecular GmbH

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Autoimmunerkrankungen

Autoantikörper-basierte Diagnostik

Die Autoantikörper-basierte Diagnostik stellt bei Autoimmunerkrankungen einen Schlüssel zur Diagnose und Behandlung dar. Eine Änderung des Antikörperprofils wurde aber ebenso für andere Erkrankungen gezeigt – und bietet neue Möglichkeiten zur...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige