News

Zusammenschluss zwischen LOT-Oriel Europa und Quantum Design

Gründer und Aktionäre der LOT-Oriel Holding AG (LOT) haben eine Mehrheit ihrer Aktien an die deutsche Firma Quantum Design Europe GmbH (QDE) verkauft. QDE ist eine 100%ige Tochter der Quantum Design, Inc., San Diego, CA, USA. Verbleibende Aktionäre sind Arno Köhler (Geschäftsführer der ZygoLOT GmbH), Manfred Berger (Geschäftsführer II-VI Holding GmbH), Ralph Köhler (Geschäftsführer von LOT-Oriel GmbH & Co KG und QDE) sowie über 30 Mitarbeiter. Ralph Köhler übernimmt zusätzlich das Management der europäischen Gruppe. QD und LOT-Oriel kooperieren schon seit mehr als 15 Jahren sehr erfolgreich. Während dieser Zeit wuchs die Zusammenarbeit beginnend vom Verkaufsrepräsentanten für Deutschland und Ost-Europa zum exklusiven Vertriebs- und Servicepartner für Quantum Design (QD) Produkte in ganz Europa und dem Nahen Osten. Im Jahr 2004 unterzeichneten LOT und QD eine strategische Vereinbarung zur Entwicklung einer weltweiten Vertriebsallianz. Als Ergebnis des Zusammenschlusses wird LOT zusammen mit QD USA sowie den asiatischen Tochterfirmen von QD in Japan, Korea und der Volksrepublik China ein globales Netzwerk bilden und Vertriebs-, sowie After-Sales- und Service-Dienstleistungen für Hersteller von erklärungsbedürftigen High-Tech Produkten für Wissenschaft und Forschung weltweit anbieten. LOT-Oriel wurde vor über 35 Jahren als Tochterfirma der amerikanischen Oriel gegründet und entwickelte sich über die Jahre zu einer der führenden technischen Vertriebs- und Servicefirmen mit heute 120 Mitarbeiter/innen in 10 Ländern Europas. Die europäische Firmenzentrale befindet sich in Darmstadt. Das Produktprogramm enthält Komponenten und einzigartige Systeme zur Materialcharakterisierung, Analyse von dünnen Filmen, Spezialkameras und Imaging, Spektroskopie, Photonik, sowie Bio- und Nanotechnologie. Quantum Design wurde 1982 gegründet, ist nach wie vor in privatem Besitz, und entwickelt und produziert Hochtechnologie-Cryo-Systeme für die Wissenschaft. Quantum Design ist weltweit als der führende Hersteller von automatischen, integrierten laboranalytischen Systemen für die Grundlagenforschung angesehen. Ralph Köhler bestätigt, dass LOT sowie alle LOT-Büros auch zukünftig alle Kunden sowie Lieferanten in der gleichen erfolgreichen und zuverlässigen Weise betreuen werden, die LOT zur führenden High-Tech-Vertriebsfirma für wissenschaftliche und industrielle Forschungssysteme gemacht hat.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Cryostation

Ultrakalte optische Messungen

Mit der Cryostation bietet L.O.T.-Oriel eine Lösung für kryogene Messungen im Temperaturbereich von 3…350 K an. Die Temperaturregelung – Kühlen, Erwärmen und natürlich auch die Stabilisierung – erfolgt automatisch über den PC.

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige