VA/CVS-System ProcessLab

Innovative Lösung für die Prozessüberwachung

Die bereits im Labor bewährte Voltammetrie (VA) und die Cyclic Voltammetric Stripping Analysis (CVS) stehen jetzt auch für die betriebliche Routineanalytik vor Ort zur Verfügung. Das neue ProcessLab-VA/CVS-System ist mit einem integrierten Potentiostaten/Galvanostaten ausgestattet und erschließt damit einen wichtigen analytischen Anwendungsbereich. Während die Voltammetrie für die klassische Spurenanalytik eingesetzt wird, dient die CVS für die Bestimmung von organischen Additiven in galvanischen Bädern.

Durch die Integration des Potentiostaten/Galvanostaten VA Computrace 797 hat das Analysensystem einen sehr einfachen und kompakten Aufbau. Alle Komponenten sind für den Einsatz im rauen Produktionsumfeld in einem robusten, spritzwassergeschützten Gehäuse untergebracht. Eine Bedieneinheit mit Touch-Oberfläche ermöglicht eine leichte und komfortable Handhabung. Gesteuert wird dieses System durch die vereinfachte Benutzeroberfläche der ProcessLab-Software. Sie erlaubt den Start von definierten Analysensequenzen mit einem einzigen Knopfdruck und stellt so eine fehlerfreie Benutzung des Systems sicher.

Typische Einsatzgebiete sind:

  • Spuren von Metallen wie z.B. Cu, Cd, Zn und Pb in Wasser, Abwasser und Meerwasser.
  • Metallionen in Salzen und Reinchemikalien.
  • Cd, Tl und weitere Metallionen in Elektrolyten der Zinkherstellung.
  • Analyse von Organika wie z.B. 4-Carboxybenzaldehyd in Terephthalsäure (PET-Herstellung).
  • Bestimmung von organischen Additiven wie Glanzbildnern (Brightener), Grundeinebnern (Suppressoren) und Leveler in sauren Kupferbädern.
Anzeige

Durch die Nähe zum Prozess liegen bereits unmittelbar nach der Analyse die Ergebnisse der relevanten Prozesskomponenten vor. Ein langes Warten auf die Analysenergebnisse aus dem Labor entfällt. ProcessLab-VA/CVS eignet sich somit bestens zur schnellen und unabhängigen Prozessüberwachung im betrieblichen Umfeld.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Sauerstoffmessung in Aquakulturen

Allzeit bereit

Um eine nachhaltige Aquakultur zu gewährleisten, ist eine kontinuierliche Messung der die Wasserqualität bestimmenden Parameter erforderlich. Unter anderem müssen Sauerstoff und Trübung präzise gemessen bzw. geregelt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite