Neue Serviceprodukte für Kalibrierkunden

WIKA hat sein Leistungsspektrum ausgebaut

Beim „Hol- und Bringservice“ organisiert WIKA für die Kunden einen risikofreien Transport der Mess- und Kalibriergeräte zum Kalibrier- & Service-Center und retour. Entweder WIKA übernimmt die Aufgabe selbst, wobei der entsandte Mitarbeiter bei Bedarf auch die Demontage bzw. Inbetriebnahme der Geräte vor Ort vornimmt, oder beauftragt wahlweise einen Kurierdienst bzw. eine Spedition.

WIKA hat sein Leistungsspektrum bei der Kalibriertechnik um drei neue Serviceprodukte ausgebaut.

Im Rahmen seines „Miet- und Leihservices“ stellt das Unternehmen Kalibriergeräte (inklusive DKD/DAkkS-Zertifikat) z.B. für akute Prüfaufgaben zur Verfügung. Kunden können so einen kurzfristigen Engpass effizient überbrücken. Kostenfreie Leihgeräte hingegen eignen sich für Praxistests vor einer eventuellen Neuanschaffung.

Das Servicepaket „Take Care“ gewährt den Kunden eine umfassende Funktionssicherheit für das jeweilige WIKA-Kalibriergerät und reduziert die Servicekosten. Das Paket umfasst u.a. eine freiwillige Verlängerung der Gewährleistungskonditionen bei einem Neugerät um ein weiteres Jahr. Außerdem erhält der Käufer 20 % Rabatt auf Rekalibrierungen, vorbeugende Wartungen und weitere Serviceprodukte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite