Anzeige - Produkt der Woche

Das runde Konzept für die Laborautomation

Die Basler pulse Kameras mit Auflösungen von 1,2 bis 5 Megapixel sind mit der neuesten CMOS-Sensortechnologie ausgestattet und bieten Global-Shutter- und Rolling-Shutter-Optionen. Die USB3 Vision Kamera besticht durch ein robustes Metallgehäuse inkl. Stativ-Adapter und einem CS-Mount Gewindeanschluss für Objektive, der einfach in einen C- oder S-Mount umgewandelt werden kann.

Die Basler pulse Kameras mit Auflösungen von 1,2 bis 5 Megapixel sind mit der neuesten CMOS-Sensortechnologie ausgestattet und bieten Global-Shutter- und Rolling-Shutter-Optionen.

Die pulse Kamera überzeugt als Leichtgewicht (<60g) und mit kompakten Abmessungen von 38,8 mm x 28,2 mm (D x L). Neben der USB 3.0-Schnittstelle bietet diese neue Kamera große Stabilität und beeindruckt mit niedrigem Stromverbrauch von nur 1,3 Watt.

Mit tadelloser, farbtreuer Bildqualität kann die Basler pulse Kamera sehr hohe Ansprüche erfüllen und ist ideal geeignet für Applikationen in Medizintechnik, Life Science, Mikroskopie wie

  • Mikroskopie in Ausbildung, Laborroutine und Forschung
  • Laborgeräte, diagnostische Systeme und Laborautomation
  • Ophthalmologische Geräte
  • Dermatoskopische Diagnostik
  • Patientenpositionierung und Patientenüberwachung
  • uvm.

Basler pulse Kameras auf einen Blick:
puA1280-54um/uc: 1280x960 Pixel, Sensor: 1/3“ Aptina ARO134, 54 Bilder/s
puA1920-30um: 1920x1080 Pixel, Sensor: 1/3.7“ Aptina MT9P031, 30 Bilder/s
puA2500-14um/uc: 2591x1944 Pixel, Sensor: 1/2.5“ Aptina MT9P031, 14 Bilder/s

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige