Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Life Sciences> Genomics/Proteomics> Produkt-Innovationen> Kleiner Einwegbioreaktor für Zellkultur

Einwegbioreaktor UniVessel SUKleiner Einwegbioreaktor für Zellkultur

Sartorius Stedim Biotech bietet mit dem UniVessel® SU einen sofort einsetzbaren Einwegbioreaktor mit einem Arbeitsvolumen von 2 l an. Er ist für Säuger-, Insekten- und Pflanzenzellen geeignet – typische Anwendungsbereiche reichen von Proteinexpression bis hin zu Medien- oder Prozessoptimierungsstudien.

sep
sep
sep
sep
Einwegbioreaktor UniVessel SU: Kleiner Einwegbioreaktor für Zellkultur

Das komplette Kulturgefäß ist für den einmaligen Gebrauch konzipiert und macht die Reinigung, die bei klassischen Glasgefäßen nötig ist, überflüssig. Zugleich wird der Aufwand einer Neuinstallation inklusive dem Autoklavieren sowie das Risiko einer Kreuzkontamination vermieden. Das System funktioniert mit allen BIOSTAT®-Tischbioreaktor-Steuerungen von Sartorius Stedim Biotech sowie mit anderen Controllern für herkömmliche gerührte Glasreaktoren. Bei der Arbeit mit bestehenden Steuerungssystemen können klassische pH- und DO-Sensoren sowie Pt100-Temperatursonden über die Ports in der Deckelplatte eingeführt werden.

Der UniVessel® SU besteht aus USP class VI-konformem Polycarbonat und umfasst eine Reihe weiterer Ports für die Zugabe von Medien, zur Probenentnahme oder zur Ernte. Darüber hinaus verfügt der Bioreaktor über Ersatzports für Sensoren oder andere Geräte, die für pg 13,5-Ports geeignet sind. 3-Blatt-Segmentrührer und ein L-Sparger ermöglichen optimale Begasungs- und Mischbedingungen für den Einsatz in Zellkulturanwendungen.

Anzeige

Zusammen mit dem Sartorius BIOSTAT® B-DCU II Tischcontroller sind auch Einwegsensoren für die optische pH-Wert- und die Gelöstsauerstoff-(DO-)Messung verfügbar. Diese Sensoren für den Einmalgebrauch sind vorkalibriert. Die Kalibrierdaten werden als Barcode angezeigt und können über ein Barcode-Lesegerät direkt in den BIOSTAT® B-DCU II-Controller übertragen werden. Das bekannte Prinzip der nicht-invasiven pH- und DO-Messungen, das bereits in größeren Einwegbioreaktoren und Laborschüttlern von Sartorius Stedim Biotech eingesetzt wird, ist damit nun auch bei kleinen Einwegbioreaktoren verfügbar.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Für biopharmazeutische Forschung: Merck investiert in Produktion und Distribution in Asien

Für biopharmazeutische ForschungMerck investiert in Produktion und Distribution in Asien

Merck will innerhalb von zwei Jahren weitere 40 Mio. Euro in den Aufbau von Herstellungs- und Distributionsplattformen in Südkorea und Indien investieren. Auch eine Beschleunigung der Mobius®-Einwegherstellung in China für die Entwicklung von Biosimilars ist vorgesehen.

 

…mehr
Befüllen der Bioreaktoren

Kultivierung und AnalytikRevolution in der Bioprozesstechnologie?

Im „Lab of the future“ am Fachgebiet Bioverfahrenstechnik der TU Berlin sollen Entwicklungszeiten zur Herstellung von Medikamenten und anderen biologischen Produkten drastisch verkürzt und Kosten extrem gesenkt werden.

…mehr
Bioprozesstechnik: Software für Planung, Ressourcen-Verwaltung und Analyse

BioprozesstechnikSoftware für Planung, Ressourcen-Verwaltung und Analyse

Mit der Plattform-Software eve® lässt sich jeder Aspekt eines Bioprozesses organisieren: von der Projekt-, Experiment- und Batch-Planung bis zur Verwaltung von Ressourcen und Analyse der Bioprozessdaten. eve® wurde speziell für Anwendungen in Schüttlern und Bioreaktoren entwickelt, bei denen Forscher und Entwickler mit großen Datenmengen, vielen Geräten und zahlreichen Experimenten arbeiten. 

 

…mehr
Marktübersicht: Fermenter

MarktübersichtFermenter

Fermenter für Labor und Technikum stehen im Fokus dieser Marktübersicht. Wir haben die Hersteller angeschrieben und um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Fermenter gebeten. .

…mehr
Die neue BioFlo 120 Bioprozess-Steuerungseinheit.

Bioreaktoren unkompliziert steuernFür mikrobielle und Zellkultur-Prozesse

Eppendorf hat mit dem BioFlo 120 jetzt ein flexibles System zur Steuerung der Kultivierung von Mikroorganismen und Säugerzellen vorgestellt. Es unterstützt ein breites Spektrum an Glasgefäßen und BioBlu® Single-Use Vessels (250...40000 ml).

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung