Produkt-News

Mikrodosierpumpe

Mikrodosierpumpe

Unsere kompakten Kolbenpumpen zum Dosieren variabler Volumina wurden konstruiert um in Präzision und Wiederholungstreue eine Alternative zu Spritzenpumpen zu bieten. Eine Mindestlebensdauer von 5 Mio. Dosierhüben reduziert den Wartungsaufwand erheblich. Durch die Miniaturbauweise ist die Montage direkt auf dem Proben-Verteilerarm oder nahe an den Reaktoren möglich. Dadurch reduziert sich die Länge der Anschlussschläuche und damit das interne Medienvolumen im Gerät. Wir bieten standardmäßig 6 Modelle mit Hubvolumen von 50 bis 5.000 ¿l an. Ein Schrittmotor, der wahlweise mit Sensoren für Endlagen und Schrittzählung ausgerüstet werden kann, benötigt 500 Schritte für einen Vollhub, so dass mit der 50 ¿l-Pumpe Inkremente von 0,1 ¿l möglich sind. Die Pumpen haben 2 Anschlüsse, so dass Ansaugen und Abgeben mit 2 Magnetventilen getrennt geschaltet werden können und durch weitere Verzweigung ein Spülen in jeder Stellung des Kolbens erfolgen kann. Für den Pumpenkopf stehen Acryl und PEEK zur Verfügung und für den Kolben Zirkonoxyd, Saphir oder Glas.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...