Proteomic Workstation

Präzise und schnell

Der Spot Hunter ist ein Laborroboter von Herolab GmbH für das Picken von Proteinspots aus 2D-Gelen. Die herausragende Eigenschaft des Spot Hunter ist dabei das gleichzeitige und geschwindigkeitskonforme Ansaugen eines Spots bei der Abwärtsbewegung der Nadel.

Proteinspots von 2D-Gelen werden zunächst nach 2D-Gelelektrophorese mittels hochauflösender Scientific Grade CCD-Kamera erfasst. Die interessierenden Proteine werden dann vom Anwender mit Hilfe der ebenso von Herolab entwickelten Software easy4science ausgewählt. Der Roboter pickt danach automatisch alle selektierten Spots aus dem Gel - präzise und schnell. Die Spots werden in Mikrotestplatten übertragen. Es sind sowohl 96- als auch 384-Well-Platten verwendbar.

Für die Extraktion von 96 Spots benötigt der Spot Hunter weniger als 20 min. Und die GLP-konforme Dokumentation der Abläufe durch die Software easy4science ermöglicht eine exakte Spot-Rückverfolgung. Weitere Infos unter www.herolab.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Chip-Technologie

Kleinstlabor für die Wundheilung

Um maßgeschneiderte personalisierte Medizin auf kleinstem Raum zu ermöglichen, vereint die CellChipGroup an der TU Wien komplexe Biologie mit der Chip-Technologie. Auf der LABVOLUTION 2017 stellen die Österreicher nun der internationalen Fachwelt...

mehr...