Specials Mikrofluidik

MipTec: Top Event der Basel Life Sciences Week

Vom 21. bis 24. September 2010 wird Basel zum internationalen Treffpunkt der Life Sciences. Die MipTec Drug Discovery Conference, das BioValley, die Schweizerische Chemische Gesellschaft, die Industriemesse für Pharma und Chemie, ILMAC, sowie das Friedrich-Miescher-Institut konzentrieren ihre Kräfte und präsentieren ihre Anlässe terminlich abgestimmt und unter dem gemeinsamen Dach «Basel Life Sciences Week 2010».

Das Interesse und das Engagement für die MipTec Drug Discovery Conference wachsen von Jahr zu Jahr. Mit einer Rekordzahl von über 3000 Besuchern (35 % mehr als 2008), 100 Ausstellern (15 % mehr im Vergleich zu 2008) und rund 50 Präsentationen von weltweit renommierten Experten, war die MipTec 2009 ein großer Erfolg.

Weltklasse Keynote Speakers 2009

Neben vielen exzellenten Rednern kam das aufmerksame Publikum auch in den Genuss von wissenschaftlichen Vorlesungen weltbekannter Referenten. Der NobelpreisträgerProf. Gerd Binnig, Definiens AG, München, begeisterte die Zuhörerschaft mit seiner Lecture «Knowledge and context-based image analysis for drug discovery». Weitere bekannte Referenten waren u.a.Gregory Lucier, Life Technologies, Chairman & CEO, Carlsbad/USA, Martin Mackay, Pfizer, President Global R&D, New York/USA und Hans Clevers,Hubrecht Institute, Utrecht/NL sowie Jürgen Drews, Member of the Board of Directors of Human Genome Sciences, Rockville/USA, Chairman of the Board of Directors of GPC Biotech AG, München/DE, Deputy Chairman of the Board of Directors of Morphosys AG, München.

Anzeige

MipTec 2010 auf Erfolgskurs

Die Organisatoren sind überzeugt, das positive Ergebnis vom Vorjahr ausbauen zu können und wollen das Bewusstsein für die Vernetzung von angewandter Wissenschaft und Drug-Discovery-Forschung auch in diesem Jahr weiter fördern. Neue Geschäftsmodelle sind gefragt, um auf die Veränderungen flexibel reagieren zu können und auch in der Zukunft erfolgreich zu sein.

Die MipTec bietet mit ihrem hochaktuellen wissenschaftlichen Programm sowohl Spezialisten als auch Neulingen eine Plattform, um sich einen umfassenden Einblick in die neuste Entwicklung in den Forschungszweigen und Märkten zu verschaffen, Erfahrungen auszutauschen und über Strategien und Innovationen im Bereich Life Sciences zu diskutieren. Zudem ist die MipTec eine gute Gelegenheit, Partner zu finden, Kontakte zu knüpfen sowie Produkte und Lösungen zu präsentieren.

Sessions zu folgenden Themenschwerpunkten wird es geben:

  • Drug Discovery Technologies.
  • Targets and Tools.
  • Chemical Space: Maximizing Compound Value.
  • Structural and Computational Drug Discovery
  • Biopharmaceuticals.
  • Translational Science.

Als Highlights der Basel Life Sciences Week 2010 sind zu nennen:

  • Kostenlose Registration für den wissenschaftlichen Kongress MipTec und die Ausstellung inklusive gratis Lunch und Kaffeepausen.
  • Gelegenheit zum Besuch der User Group Meetings und Lunch-Symposien, die zum offiziellen MipTec-Programm gehören.
  • Firmenpräsentationen sowie Anbieter-Talks in der MipTec-Ausstellung.
  • Science Career Day an der MipTec, initiiert von Jobvector, dem Karriereportal für Fach- und Führungskräfte im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich.
  • BioValley Life Sciences Week und ILMAC parallel zur MipTec 2010.
  • Wissenschaftliche Vorträge zum 40. Jahrestag des Friedrich-Miescher-Instituts.
  • Referate der Schweizerischen Chemischen Gesellschaft mit Fokus auf innovative Polymer-Chemie.

MipTec-Ausstellung in ILMAC integriert

Die MipTec-Ausstellung ist ein wichtiges Element der Mip-Tec-Konferenz. Sie findet 2010 erstmals innerhalb der ILMAC, der Industriemesse für Pharma, Chemie und Biotechnologie, statt. In der Halle 1 der Messe Basel werden die Aussteller auf rund 900 Quadratmetern Fläche ihre neusten Entwicklungen und Produkte im Bereich der Labor- und Forschungsreagenzien, Laborautomation und -instrumentation sowie Hard- und Software für die computerunterstützte Auswertung und Medizinalchemie zeigen. In unmittelbarer Nähe, in den Kongressräumen oberhalb der Halle 1, wird die MipTec Drug Discovery Conference durchgeführt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...