Küvettensystem

FTIR-Spektroskopie von Flüssigkeiten

IR-spektroskopische Transmissions-Analyse. Pearl ist eine spezielle Zubehöreinheit für die IR-spektroskopische Transmissions-Analyse von Flüssigkeiten und viskosen Proben im nahen und mittleren Infrarot.

Küvettensystem „Oyster“

Sie ist mit Specacs innovativem Küvettensystem „Oyster“ ausgestattet, welches die Probe in einer horizontalen Ebene hält. Die obere Oyster-Küvettenhälfte wird angehoben und auf die Seite gekippt. So können Proben einfach gewechselt und das System schnell gereinigt werden.

Für flüchtige Proben gibt es eine Einspritzöffnung in der oberen Küvettenhälfte, so dass das System nicht komplett geöffnet werden muss. Die Probe lässt sich jederzeit durch die beiden Fenster beobachten. Damit kann man sichergehen, dass keine Blasen eingeschlossen werden.

Die Einheit lässt sich schnell und einfach mit einem Tuch und einem geeigneten Lösungsmittel reinigen. Oyster-Küvetten werden sowohl mit parallelen Fenstern als auch keilförmig angeboten, um störende Interferenzen zu vermeiden.

Pearl bietet genauere Schichtdicken als herkömmliche Flüssigkeitsküvetten, die Reproduzierbarkeit ist besser als 1 µm. Verfügbar sind ZnSe- und CaF2-Fenster, die sich in wenigen Sekunden austauschen lassen. Oyster-Küvetten gibt es mit fünf Schichtdicken: 50 µm, 100 µm, 200 µm, 500 µm und 1000 µm. Sie sind so einfach zu bedienen, dass Pearl sich auch besonders für hochviskose Proben wie zum Beispiel Öle und Fette eignet.

Anzeige

Vorteile:

  • Schnell und einfach zu bedienendes FTIR-Analysesystem für flüssige Proben
  • Küvette auch keilförmig erhältlich um störende Interferenzen zu vermeiden
  • Sekundenschneller Wechsel zwischen verschiedenen Schichtdicken und Fenstermaterialien
  • Auch mit viskosen Proben einfach zu verwenden
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite