Spektroskopie

Gefahrstoff- tage bei DENIOS

Bereits zum sechsten Mal veranstaltet die DENIOS AG aus dem ostwestfälischen Bad Oeynhausen dieses Jahr die DENIOS-Gefahrstofftage. Neben Dauerbrennern wie „Sicherer Umgang mit entzündlichen Flüssigkeiten“ und „Sichere Lagerung von Gefahrstoffen“ hat auch der DENIOS-Experimentalvortrag bereits einen festen Platz im Programm der Gefahrstofftage.

Besonders aktuell wird es beim Vortrag „Das GHS – wie sieht die Harmonisierung in der Praxis aus?“, ein Thema das derzeit nicht nur die Hersteller von Produkten beschäftigt. Ergänzt wird das diesjährige Programm durch die „Gerichtsfeste Betriebsorganisation“.

Neu in diesem Jahr sind einige Veranstaltungsorte der Gefahrstofftage. So ist es beispielsweise die Unternehmensgruppe Freudenberg, die am Standort Weinheim mit einem Rundgang über das Firmengelände eine interessante Abwechslung im Tagungsprogramm verspricht.

Weitere Informationen erteilt Tanja Zobiak (Tel. 05731/753266, E-Mail taz@denios.de).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite