Raman-Mikroskop XploRA

Chemisches Imaging mit Raman-Mikroskop

Der XploRA verfolgt ein neues Konzept in der Raman-Mikroskopie und bringt die chemische Information unmittelbar zu jeder Mikroskopieanwendung (Smart Microscopy). Dennoch muss der Nutzer auf keine der bekannten Eigenschaften der HORIBA Jobin Yvon Raman-Mikroskope verzichten. „Smart Microscopy“ bedeutet die schnelle Identifikation der Zusammensetzung von Proben – chemisches Imaging ohne Probenpräparation und unter Normalbedingungen. Laut Hersteller ist das System robust in Konzept und Design und darüber hinaus einfach zu handhaben. Das neue, applikationsgesteuerte Software-Modul ermöglicht es, optimierte Messbedingungen für den speziellen Einsatz rasch und effizient zu ermitteln.

Weitere Informationen zum XploRA können über die Kennzifferkarte angefordert werden und finden sich zudem im Internet unter www.smartmicroscopy.com.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite