Spektroskopie

Bei der Analyse von Schwefel...

in Kraftstoffen stößt SPECTRO mit dem energiedispersiven RFA- System SPECTRO iQ in Messbereiche vor, die bisher den wesentlich kostenintensiveren wellenlängendispersiven RFA-Geräten vorbehalten waren. Das Bentchtop-Gerät erfüllt den erst kürzlich vom britischen Energie-Institut (vormals UK Institute of Petroleum) definierten Standard für Kraftstoffe IP 532/05 für die Bestimmung von geringen Schwefelgehalten in Kraftstoffen.

Mit der Weiterentwicklung dieses Gerätes gelingt der Schwefelnachweis bis zu einer Nachweisgrenze von 0,5 mg/kg Schwefel. Die Ursachen hierfür liegen zum Ersten in der Verwendung der C-Force Polarisationsoptik, die eine polarisierte Anregungsstrahlung mit sehr hoher Empfindlichkeit realisiert, und zum Zweiten in dem hochauflösenden, elektrisch gekühlten Si-Drift-Detektor, der auch bei hohen Intensitäten noch eine sehr gute spektrale Auflösung bietet.

Genauso wichtig wie die Tatsache, dass das SPECTRO iQ die Anforderungen des Standards übertrifft, ist für den Anwender, dass das Analysengerät sehr einfach zu handhaben ist. Das SoftwareInterface ist bewusst einfach gehalten, das Probenhandling ist „kinderleicht“. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass das Gerät auch zur Messung von weiteren Spuren anderer Elemente in Kraftstoffen und auch Ölen eingesetzt werden kann, wie beispielsweise Blei, Mangan, Nickel und Vanadium.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite