Ultratiefkühlschrank mit Sicherheitskonzept

Langzeitlagerung biologischer Proben

In der Pharma- und Biotechnologie müssen wertvolle medizinische und biologische Proben und Materialien oftmals über mehrere Wochen bis hin zu einigen Jahren bei extrem niedrigen Temperaturen konserviert werden. Dafür unerlässlich ist die maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit des Kühlsystems. Der Ultratiefkühlschrank der Serie UF V von Binder ist auf die sichere Langzeitlagerung von Proben bei -86 °C ausgelegt.

Binder Ultratiefkühlschrank UF V500

Das mehrstufige Sicherheitskonzept garantiert einen hohen Sicherheitsstandard. Die personalisierte Zugangskontrolle mittels RFID-KeyCard schützt die Proben vor unzulässigen Zugriffen. Nur vorab akkreditierte Labormitarbeiter können den Ultratiefkühlschrank öffnen. Der integrierte Protokollspeicher dokumentiert lückenlos jeden Öffnungsvorgang.

Der Ultratiefkühlschrank verfügt über einen automatischen Türmechanismus, der ein einfaches Öffnen der Tür per Knopfdruck ermöglicht. Das Gerät ist einfach in die Sicherheits- und Alarm-Infrastruktur zu integrieren. Die Betriebsdaten können via optionalem Data-Logger mit USB-Anschluss ausgewertet und protokolliert werden. Der werkzeuglos austauschbare Luftfilter und das Abtaukit zur einfachen Enteisung ermöglichen eine völlig unkomplizierte Wartung und Reinigung.

Der UF V zeichnet sich durch seine Umwelteffizienz aus. Die großflächigen Vakuumwärmedämmplatten sorgen für einen reduzierten Energieverbrauch und hohe Isolationswirkung. Durch einen zweistufigen Kältekreislauf werden die extremen Temperaturen zuverlässig gehalten. Die getrennten Innenbereiche sorgen zudem für eine bessere Kältestabilisierung bei geöffneter Tür.

Anzeige

Binder hat seit 2015 die gesetzliche Gewährleistung um zusätzliche drei Jahre Garantie ausgeweitet; der Kunde erhält somit fünf Jahre Garantie auf die Funktionsfähigkeit seines Gerätes.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Marktübersicht

PCR-Thermocycler

So einfach ihr Funktionsprinzip ist: Die Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR) ist eine Schlüsseltechnologie, die sich in der Diagnostik, in der Gentechnologie und in der Lebensmittelanalytik fest etabliert hat. Über Anbieter und ihre PCR-Thermocycler...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite