Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Temperiertechnik> Bedienung per Roboter in allen Klimazonen

Klimaprüfschrank WK BM 100Bedienung per Roboter in allen Klimazonen

Die Weiss Umwelttechnik GmbH stellt eine Weltneuheit vor: Den ersten Klimaprüfschrank mit integrierter Messrobotic als Komplettsystem. Mit ihm können nun funktionsabhängige Komponenten unter extremen klimatischen Bedingungen und bei schnellen Temperaturwechseln geprüft werden.

sep
sep
sep
sep
Klimaprüfschrank WK BM 100: Bedienung per Roboter in allen Klimazonen

Sein Einsatzfeld liegt in der Kombination von Messrobotic und Klimaexposition für das zu untersuchende Prüfgut. Für die Medizintechnik, die Elektro- und Elektronik-, IT- und Haushaltsgeräteindustrie beispielsweise ist die Testkombination von Temperatur, Funktion und Haptik ebenfalls hochinteressant.

Der Messroboter ist komplett in den Klimaschrank integriert und liefert aus dem Inneren des Schrankes Messwerte über das Prüfgut. Er bedient automatisiert die zu testenden Funktionselemente, während im Prüfraum die klimatischen Bedingungen etwa wie am Nordpol oder in der Sahara nachgestellt werden. Mit spezifischen Sensoren, Greifern oder auch Tastwerkzeugen werden aufgewendete Kräfte, Wege, Drehmomente, Winkel, Einpresstiefen in Oberflächen oder Farbgenauigkeiten gemessen, dokumentiert und ausgewertet. Die Messergebnisse sind transparent, reproduzierbar und bieten standortunabhängige Vergleichbarkeit. Prüf- und Qualitätsmerkmale lassen sich so standardisieren, nicht nur für vergleichende Qualitätsanalysen, sondern auch zur systematischen Erkennung und Reduzierung von Qualitätsfehlern. Der Klimaschrank hat einen Temperaturbereich von -40…+85 °C bei relativen Luftfeuchtewerten zwischen 5 und 95 %. Die Temperaturänderungen können bis zu 5,0 K/min betragen, sodass der gesamte Temperaturbereich innerhalb von knapp einer halben Stunde durchfahren werden kann. Der Prüfraum fasst einen Inhalt von ca. 1000 l bei Außenmaßen von 2300 x 1600 x 2500 mm des gesamten Klimaschrankes.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Umweltsimulation-Schrank-Serie MKFT: Für Tieftemperatur-Wechselklimaprofile

Umweltsimulation-Schrank-Serie MKFTFür Tieftemperatur-Wechselklimaprofile

Der BINDER Umweltsimulations-Schrank MKFT für Tieftemperatur-Wechselklimaprofile ist der Spezialist für dynamische Klimawechsel zwischen -70 und +180 °C. Große Leistungsreserven und schnelles Abkühlen machen ihn zum High-Class-Produkt für komplexe normgerechte Klimatest.

…mehr

Material- und WerkstoffprüfungBedienung per Roboter in allen Klimazonen

Die Weiss Umwelttechnik GmbH stellt eine Weltneuheit vor: Den ersten Klimaprüfschrank mit integrierter Messrobotic als Komplettsystem. Mit ihm können nun funktionsabhängige Komponenten unter extremen klimatischen Bedingungen und bei schnellen Temperaturwechseln geprüft werden.…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Materialprüfung: Energieeffiziente neue Prüfanlagen

MaterialprüfungEnergieeffiziente neue Prüfanlagen

Weiss Umwelttechnik und Vötsch Industrietechnik - renommierte Spezialisten für Umweltsimulationsanlagen - haben weitere Schritte unternommen, um ihre Produkte noch energieeffizienter zu gestalten.…mehr
Emissionsprüfschrank E-WK 1: Präzise Formaldehyd + VOCs bestimmen

Emissionsprüfschrank E-WK 1Präzise Formaldehyd + VOCs bestimmen

Der E-WK I bietet präzise Prüfbedingungen bei der Bestimmung von Formaldehyd- und VOC-Emissionen aus Innenraumbelastungsquellen. Der Prüfschrank erfüllt die europäische Norm EN 717-1 (Holzwerkstoffe, Formaldehydabgabe nach der Prüfkammer-Methode) und die amerikanische Norm ASTM D 6007 sowie die ISO 16000-9-Norm für VOC.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

CO2-Brutschränke

BrutschränkeKlassifiziert als Medizinprodukt

Die Memmert CO2-Brutschränke ICOmed sind als Medizinprodukte der Klasse IIa für die In-vitro-Fertilisation sowie die Biosynthese klassifiziert. Die Geräte tragen zum CE-Zeichen den Zusatz 0197 für die Kennzeichnung der TÜV Rheinland LGA Products GmbH als benannte Stelle.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung